Getty Images-1067256742
Getty Images

«Wir sollten uns mit Fehltritten wohlfühlen»

von Melanie Biedermann

27 FEBRUAR 2019

Entertainment

Dua Lipa ist neue Markenbotschafterin von Pepe Jeans. Am Kollektionslaunch in London haben wir mit der Grammy-Gewinnerin über Mode und Blackouts gesprochen.

Dua, du bist gerade überall, neu sogar als Wachsfigur bei Madame Tussauds. Was bedeutet dir dein erster Grammy zwischen all dem Trubel? Man wird nicht Künstlerin, um Awards zu sammeln. Als Britin einen Grammy zu gewinnen, war für mich aber schon etwas sehr Besonderes.

Du hast eine eindrückliche Rede gehalten. Oh, danke!

«Wir haben uns offenbar gesteigert», hast du gesagt. Das klang nach einem Seitenhieb gegen Neil Portnow, den Präsidenten der Recording Association. Er hatte den Frauenmangel an Award Shows vergangenes Jahr auf mangelnde Durchschlagskraft zurückgeführt. War es dir wichtig, dich auszusprechen? Um ehrlich zu sein, hatte ich einen Blackout auf der Bühne und war ich im Nachhinein selber überrascht über meine Worte. Aber ich habe wichtige Dinge gesagt. Denn es ging dabei nicht um mich, sondern darum, Teil eines historischen Moments zu sein. Dass plötzlich viele Frauen nominiert sind und auf der Bühne stehen, zeigt auch anderen jungen Künstlerinnen, dass kein Traum zu gross ist.

Getty Images-1097713758
Getty Images

So eine Vorbildrolle bringt Verantwortung mit sich. Was macht das mit dir? Ich spüre die Verantwortung natürlich. Und ich will sie wahrnehmen. Doch obwohl ich diese Rolle sehr ernst nehme, bin ich nicht unfehlbar. Die Vorbildrolle hebt dich aber auf eine Art Podest und suggeriert, dass alles an dir toll ist. Es sollte mehr darum gehen, Schwächen und Fehler zulassen zu können und als Teil von uns zu sehen.

Du bist seit heute offiziell das Gesicht der neuen Pepe-Jeans-Kampagne. Welche Rolle spielt Mode in deinem Leben? Ich mag Mode, weil man mit ihr experimentieren und so herauszufinden kann, was einem gefällt.

Dafür stehst du wirklich – deine Streetstyle-Looks etwa sind extrem vielfältig. Viele halten sich modisch zurück, weil sie Angst vor den Reaktionen haben. Ich finde es wichtig, dass wir uns und unseren Stil unabhängig vom Urteil anderer finden. Ohne Einschränkungen.

1373_PEP_005_0035_G_v3-RGB
zvg

Dua in einem der neuen Looks von Pepe Jeans

Weisst du denn immer ganz genau, was dir an dir gefällt? Es ist auch bei mir ein Austesten. Nicht jedes Outfit wird ein Liebling, und manchmal trage ich Dinge, bei denen ich mich rückblickend frage, was ich daran bloss gut finden konnte. Und das ist okay. Es geht auch darum, sich mit Fehltritten wohl zu fühlen.

Du schämst dich für keinen modischen Fehltritt? Sicher. Aber so findet man auch heraus, was einem gefällt, das ist ein Prozess. Wir verändern uns, und das bedingt Verletzlichkeit. Beides gehört zum Erwachsenwerden dazu.

Fällt dir das immer leicht? Nein. Aber wenn man seine Comfort Zone verlässt, lernt man am meisten über sich und das Leben. Und ich glaube, da macht es keinen Unterschied, ob wir von Mode, Musik oder etwas anderem sprechen, was wir von uns preisgeben. Immer wenn du etwas tust, das dir Angst macht, lernst du etwas über dich.

Melodua
zvg

Friday-Autorin Melanie Biedermann mit Dua Lipa nach dem Interview

Über die neue Kollabo

Pepe Jeans London lancierte gestern seine Frühling/Sommer 2019-Kampagne mit Dua Lipa als neuer Markenbotschafterin. Die gemeinsamen britischen Wurzeln seien ein Grund für die Zusammenarbeit gewesen, «aber ich fand es auch interessant, die erste Musikerin zu sein, die mit Pepe arbeitet», erklärt die 23-Jährige beim Presse-Launch in London. Die erste Kampagne, für die Dua dem Label ihr Gesicht leiht, ist die neue Frühlings- und Sommerkollektion 2019. Star-Fotograf David Sims inszenierte Dua in den neuen Looks – schlichte, straighte Hosen, Jacken und Hemden aus Jeans –, in Schwarzweiss. Das Label feiert damit sein Erbe als eine der ersten Marken, die Denim in den frühen 70s in den Fokus der Mode rückte.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend