Aufmacher Adam Birkett On Unsplash
Adam Birkett On Unsplash

Wie es ist, wenn Flugangst einem die Ferien vermiest

von Eva Grau

22 JUNI 2018

Life

Insgesamt sind mehr junge Frauen von Flugangst betroffen als Männer. Frauen tendieren aber eher dazu, sich Hilfe zu holen. Sagt eine Expertin und ehemalige Betroffene.

Die Symptome sind immer die gleichen: Angstschweiss, das Gefühl zu ersticken, Bauchweh. Und natürlich Alpträume bereits Wochen vor dem Abflug. Kommt dir das bekannt vor? Willkommen im Club der Flugzeug-Phobiker.

Kürzlich veröffentliche die amerikanische Webseite Bustle eine Langzeitstudie zur Aviophobie (der wissenschaftliche Name für Flugangst) und diese belegte, dass vor allem junge Frauen davon betroffen sind. Eine Annahme, die auch auf dieser Seite des Atlantiks bestätigt wird.

Die meisten Frauen mit Flugangst sind zwischen 18 und 35 

40 Prozent der Frauen, die bei ihrem Workshop mitmachen seien zwischen 18 und 35 Jahre alt, sagt Fabienne Regard, Organisatorin des Workshops "Angstlos fliegen", der in Zusammenarbeit mit dem Flughafen Genf und Swiss International Airlines durchgeführt wird. "In dieser Altersgruppe will man Karriere machen, das Leben geniessen, studieren oder im Ausland ein Praktikum machen. Deshalb lähmt die Flugangst einen genau in diesem Lebensabschnitt am meisten", sagt Regard.

Die vermehrte Nutzung dieses Transportmittels und die immer günstigeren Preise sorgen dafür, dass Flugangst heutzutage als noch seltsamer wahrgenommen wird. "In den letzten 15 Jahren hat sich das Fliegen demokratisiert", sagt Fabienne Regard. "Die junge Generation ist mit dem Transportmittel Flugzeug gross geworden. Sie ist viel mobiler. Eine junge Person, die nie über das Wochenende wohin fliegt, gehört nicht dazu. Das ist nicht gut für das Selbstwertgefühl."

Hast du Angst vor dem Fliegen?

1019 Votes
  • Nein, ich liebe es, durch die Wolken zu düsen! 35%
  • Jeein...aber ich würde es niemals zugeben. 21%
  • Ja, Flugzeuge sind fliegende Särge. Ohne mich! 44%

Junge Frauen mit Flugangst möchten geheilt werden. Vielleicht auch, weil ihre Angst grösser, als jene von jungen Männern ist, wie es eine Umfrage des CTPA – einem Zentrum, das sich mit Flugangst beschäftigt –, aufzeigt. Das CTPA veranstaltet in Lausanne Workshops, in denen die Teilnehmer in Flugsimulatoren an ihrer Phobie arbeiten.

"Eigentlich geht es bei der Flugangst um Kontrollverlust", sagt Fabienne Regard. "Wenn man im Beruf etwa in einer Führungsposition ist, wenn man es sich gewohnt ist, die Dinge in die Hand zu nehmen, dann ist es nicht einfach, in einem Flugzeug zu sitzen. Denn man ist ausgeliefert und auf die beiden Piloten im Cockpit angewiesen, die man nicht einmal kennt."

Marie hatte so fest Angst, dass sie Reisen nicht antrat


Der Workshop kann offenbar Wunder bewirken. Wie bei Marie Crettaz, 28, aus Pully (VD). Sie wollte die panische Angst überwinden, die sie jedes Mal überkam, wenn sie ein Flugzeug betrat – was sie schliesslich auch daran hinderte, ihre biologische Mutter in Brasilien zu treffen. Der Workshop hat alles verändert: Heute, fünf Jahre nach dem Kurs, reist die Grafikerin und Web-Designerin angstfrei und oft: "Die Therapie hat mir die Welt eröffnet."

Nicht nur die Betroffenen profitieren von dieser Befreiung. Flugangst kommt den Arbeitgebern der Millenials teuer zu stehen. 2015 wies eine Studie von den beiden Flugexperten und Ökonomen, Français Xavier Tytelman und Nicolas Bouzou, auf, dass jährlich rund 10 Millionen Geschäftsreisen wegen Flugangst abgesagt werden. Was eine finanzielle Einbusse in Höhe von 220 Milliarden Euro mit sich bringt.

Besser noch: Mit der Überwindung der Flugangst lösen sich auch andere Ängste in Luft auf. Fabienne Regard spricht hier von einem Dominoeffekt. Marie Crettaz bestätigt es: "Als ich jung war, hatte ich einen Töffliunfall. Seitdem litt ich auch unter der Angst vor Zweirädern. Heute fahre ich wieder Fahrrad. Ich werde mir demnächst eine Vespa kaufen."


Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend