twitter-maenner-frauenkoerper.jpg
Stocksy

Unglaublich, wie wenig manche Männer über Frauenkörper wissen

von Gloria Karthan

27 MAI 2019

Life

Eine Twitter-Userin hat nach blödsinnigen Aussagen gefragt, die Männer über Frauenkörper rausgehauen haben. Die Antworten sind funny bis verstörend.

"Frauen, was ist das Dümmste, das ein Mann jemals zu euch über Sex, reproduktive Gesundheit, Menstruation und so weiter gesagt hat?", fragte Userin Brownandbella aus Philadelphia vor einigen Tagen auf Twitter – und sorgte damit für viel Aufsehen und spannende Diskussionen.

Ihren Tweet hat sie mit der Aussage "Lasst uns zusammen über diese Dummerchen lachen!" beendet. Ein unnötiger Seitenhieb – vor allem gibts sicher auch einige Frauen, die nicht bis ins Detail verstehen, wie beispielsweise der weibliche Zyklus funktioniert.

Nichtsdestotrotz wurde der Tweet seither fast 20'000 mal geliked und 8000 mal geteilt. Über 3700 Userinnen haben mittlerweile kommentiert, welche schrägen Annahmen Männer bereits über ihre Körper machten.

Besonders die Menstruation und der weibliche Zyklus scheinen für manche Männer ein Mysterium zu sein. Userin Regina_Griffin schreibt beispielsweise von einem Typ in seinen Zwanzigern, der dachte, alle Frauen hätten ihre Periode gleichzeitig. Wegen des Mondes!

Manche Männer sind laut dem Thread ausserdem der Meinung, dass Frauen ihre Mens zurückhalten oder gar verschieben könnten. Jillhopkins datete beispielsweise mal jemanden, der fragte, ob sie den Zeitpunkt ihrer Periode neu ansetzen könne – so dass sie nicht auf seinen Geburtstag falle.

Und als Userin Lupespace mit ihrem damaligen Freund unterwegs war und einen Tampon brauchte, sagte der, sie solle doch bitte warten, bis sie zu Hause seien.

Das Mansplaining mancher Männer geht sogar so weit, dass sich Frauen anhören müssen, wie richtige Intimpflege geht. "Ein Typ war der Meinung, nach jedem Pipimachen müsse man einen Waschlappen und Seifenwasser benutzen, um die Vagina zu reinigen", schreibt Userin Dpmcanty. Und sie ergänzt: "Das sei, was 'saubere' Frauen machen".

Auch das Thema Sex scheint bei so manchem Unwissen hervorzurufen. Userin Megan_Sass hatte mal mit jemandem Sex, der sagte, Frauen könnten beim ersten Mal keinen Orgasmus bekommen. "Aus emotionalen Gründen".

Noch absurder ist nur die Äusserung eines Bekannten von Egyptiancotn. Nach dem Sex würde sich die Vagina einer Frau an den Penis des Mannes anpassen. Wenn die Frau den Mann betrügt, wird er es merken, weil die "Passform nicht mehr gleich sei".

Alles in allem ist der Thread ganz witzig. Doch es gibt auch Beiträge, die einen nachdenklich stimmen. Etwa, wenn Userin Thabrunchmami schreibt, ihr Vater habe ihr Tampons verboten. "Sie würden mich entjungfern und ich würde mich daran gewöhnen, mit einem Penis zwischen den Beinen herumzulaufen", schreibt sie in ihrem Tweet. Besonders irritierend: Ihr Vater glaube das noch heute.

Ein Hoffnungsschimmer: Auch Männer, die Bescheid wissen, beteiligen sich in den Kommentaren. Etwa der dreifache Vater Bigboysplash. Er schreibt: "Das Schlimmste daran ist, dass ich einige dieser verrückten Dinge selber schon gehört habe. Im College wollte mich ein Typ davon überzeugen, dass man seine Frau nicht schwängern könne, wenn sie oben sei." Ein anderer Typ habe ihm gesagt, dass Frauen lügen, wenn sie über Schmerzen bei der Geburt sprechen. "Ich habe drei Kinder, und meine Frau hat nicht gelogen!!"

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend