Getty Images 1138985083
Getty Images

Taylor Swift kontert sexistische Frage

von Anna Janssen

27 MAI 2019

Life

Bei einem Interview mit dem deutschen TV-Sender RTL verweigerte die Sängerin die Antwort auf eine ziemlich sexistische Frage.

Während eines Interviews mit RTL wurde Taylor Swift vergangenen Freitag gefragt, ob ihr anstehender 30. Geburtstag ein Wendepunkt für sie sei und ob sie bald Mutter werden möchte. Die Sängerin konterte: "Ich glaube wirklich nicht, dass Männern diese Frage gestellt wird, wenn sie 30 werden. Ich werde das jetzt also nicht beantworten."

Die Interviewerin, Frauke Ludowig, wollte mit dieser Frage wohl auf Taylors Beziehung zu dem englischen Schauspieler Joe Alwyn anspielen. Tja, Pech gehabt. Zu dem Thema Älterwerden äusserte sich die 29-jährige in dem Interview dann aber trotzdem noch.

Weniger Stress und Ängste

Die Sängerin erzählte, dass sie auch in ihren Dreissigern Verschiedenes ausprobieren will – auch wenn das bedeute, dass sie hin und wieder scheitern wird. Ausserdem geht Taylor davon aus, dass es psychisch bergauf gehen wird: "Ich höre immer wieder davon, dass man sich in seinen Dreissigern viel weniger Stress macht und auch weniger Ängste hat. Ich denke, das macht Sinn: In den Zwanzigern sind wir alle noch so auf der Suche."

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend