I Stock 1128893560
iStock

Darum ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für Moon Bathing

von Irène Schäppi

8 APRIL 2020

Health

Seit heute Morgen steht der Pink Supermoon im Zeichen der Waage. Hauptthema dieser Sternkonstellation: Balance. Ein auf das Sternzeichen abgestimmtes Vollbad kann dabei helfen.

Der Pink Supermoon hat heute Morgen um 4.35 Uhr im Zeichen der Waage seinen Höhepunkt erreicht. Viele Esoterikerinnen, aber auch Normalos, setzen in solchen Zeiten auf Rituale. Darunter auf Moon Bathing, also auf Bäder während des Vollmondes.

Von wegen Pink

Als Supermond wird dieser April-Vollmond bezeichnet, weil er der Erde so nahe kommt wie kein anderer Vollmond und darum grösser und heller als sonst erscheint. Pink leuchtet der Supermond allerdings nicht – leider! Die Bezeichnung stammt von nordamerikanischen Ureinwohnern, die sich bei der Namengebung für Vollmonde jeweils auf Naturphänomene bezogen – im April beginnen dort etwa die Feuerblumen in Pink zu blühen.

Die ungewöhnliche Nähe zur Erde bedeutet ein stärkeres magnetisches Feld. Oder anders gesagt, besonders dafür empfängliche Menschen könnten stärker auf diesen April-Vollmond reagieren – etwa mit Schlaflosigkeit, vermehrten Sorgen oder Ängsten.

Da dieser Supermond im Zeichen der Waage steht, ist jetzt der richtige Moment, um sich mit Angelegenheiten zu befassen, denen man sich bislang nicht widmen wollte. Denn beim Sternzeichen Waage dreht sich alles um Balance, Harmonie und Beziehungen.

Ohne Radical Truth gehts nicht

Um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist jetzt radikale Ehrlichkeit angesagt – auch im Dialog mit sich selbst. Fragen wie "Sabotiere ich mich selbst, indem ich zu selbstkritisch bin?" oder "Warum bin ich eigentlich so oft neidisch auf andere?" könnten jetzt auftauchen – und wollen beantwortet werden.

Zudem fordert uns die Waage dazu auf, nicht nur an uns selbst, sondern auch an unsere Mitmenschen zu denken. Dieser April-Vollmond kann also dabei helfen, Wunden aus früheren Beziehungen zu heilen, zu vergeben und loszulassen.

Weil Loslassen und Selbstliebe perfekt mit einem cozy Bad zelebriert werden kann, haben wir für jedes Sternzeichen eine individuelle Moon-Bathing-Mixtur zusammengestellt.

Als Basis entscheidet sich jede entweder für Totes-Meer-Salz (wirkt durch seinen hohen Mineralstoffgehalt heilend – insbesondere bei juckender und schuppender Haut) oder Bittersalz (sorgt für den Abtransport überschüssiger Säuren im Körper). Beide Salze gibts in Drogerien oder Apotheken.

Für ein Vollbad nehmt ihr ca. 250g bis 500g Totes-Meer-Salz bzw. 300g bis 600g Bittersalz. Das Ganze einfach ins etwa 37 Grad warme, fliessende Badewasser geben. Danach kommt eure individuelle Mischung hinzu (siehe unten!). Und dann: Abtauchen – und am Ende körperlichen sowie emotionalen Ballast mit dem Badewasser abfliessen lassen.

Widder

Mit dem Widder – einem Feuerzeichen – startet der Tierkreis. Widder werden vom Mars sowie vom Zwergplaneten Eris dominiert, was einen unerschrockenen, aber manchmal auch sturen Charakter ergibt. Hier kommt also eine ausgleichende Mischung gut.

Ätherische Öle: je 2 Tropfen Weihrauch-, Rosmarin- und Majoran-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Geissblattblüten, Eisenkraut und Wacholderbeeren

Pimp it up: 2 Esslöffel Rahm nehmen den ätherischen Ölen die Schärfe und machen die Haut schön weich

Stier

Der Stier ist ein Erdzeichen, das von der Venus (der Liebesgöttin) bestimmt wird. Will heissen: Bei diesem Sternzeichen steht Genuss im Vordergrund. Hier macht also ein sinnliches Moon-Bath Sinn.

Ätherische Öle: 3 Tropfen Ylang-Ylang-Öl, je 2 Tropfen Rosen- und Patchouli-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrockneten Thymian sowie Lavendel- und Löwenzahnblüten

Pimp it up: 2 Esslöffel Molke und Honig machen alles schön sweet

Zwillinge

Der Zwilling ist ein Luftzeichen, das unter dem Einfluss des Merkur (dem Kommunikationsplaneten) steht, weshalb Extrovertiertheit und Kontaktfreudigkeit diesem Sternzeichen zugeordnet werden. Ein erdendes Bad tut dem Zwilling besonders gut.

Ätherische Öle: 3 Tropfen Basilikum-Öl, je 2 Tropfen Neroli- und Grapefruit-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Dill sowie Rosenblätter und Lavendelblüten

Pimp it up: 1 bis 2 Esslöffel Kokosfett sorgen für Geschmeidigkeit

Krebs

Das Wasserzeichen Krebs ist stärker als andere mit dem Mond connected und wird heute vermutlich besonders von den Vollmond-Vibes betroffen sein, weil das Bedürfnis nach Geborgenheit und das innere Kind dieses Sternzeichen ausmachen. Deshalb ist es wichtig, mit einem Bad zu beruhigen.

Ätherische Öle: 5 Tropfen Lavendel-Öl, je 2 Tropfen Kamillen- und Wachholder-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Lorbeerblätter, Kamillen- und Wiesen-Bärenklaublüten

Pimp it up: 1 bis 2 Esslöffel Aloe Vera-Öl wirkt wie ein Feuchtigkeitsbooster

Löwe

Das mit der Sonne assoziierte Feuerzeichen Löwe kann seine positiven Vibes nutzen, um andere zu inspirieren und zu ermutigen. Beim den heutigen Vollmond-Energien könnte sich dieses Sternzeichen allerdings zu einer Drama-Queen entwickeln. Also macht ein aufmunterndes Moon-Bath Sinn.

Ätherische Öle: je 4 Tropfen Kardamom- und Zitronen-Öl und 5 Tropfen Rosmarin-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Weissdornblätter und -blüten sowie Ringelblüten

Pimp it up: Mit 2 Esslöffel Rahm on top fühlt sich jede Löwin wie die ägyptische Königin Kleopatra

Jungfrau

Die Jungfrau gilt als am meisten gegroundetes Erdzeichen. Weil sie aber auch vom Merkur bestimmt wird, haben Jungfrauen manchmal mit Perfektionismus und einem mangelnden Selbstwertgefühl zu kämpfen – was auf den Magen schlagen kann. Eine Bademischung für die Nerven ist also angesagt.

Ätherische Öle: 5 Tropfen Thymian-Öl und je 2 Tropfen Kamillen- und Salbeiöl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Johanniskrautblüten, Gänseblümchen und Lavendel

Pimp it up: 1 Esslöffel Honig sorgt für ein Alles-wird-gut-Feeling

Waage

Auch das Luftzeichen Waage wird vom Liebesplaneten Venus beherrscht – vor allem im geistigen, künstlerischen und ästhetischen Bereich. Ein Bad mit Inhaltsstoffen, welche die Fantasie und Inspiration ankurbeln, kann zusätzlich gut tun.

Ätherische Öle: 2 Tropfen Melissen-Öl, 4 Tropfen Himbeer-Öl und 2 Tropfen Weihrauchöl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Pfefferminzblätter Kamillenblüten und evtl. ein paar Freesienblütenblätter

Pimp it up: 2 Esslöffel Molke als Badezusatz sind perfekt für sensible Haut

Skorpion

Das Wasserzeichen Skorpion wird von der explosiven Planetenkombi Mars und Pluto regiert. Was oft für Leute steht, die sehr leidenschaftlich sind. Warum also nicht auf ein erotisierendes Moon-Bath setzen?

Ätherische Öle: je 2 Tropfen Jasmin- und Patchouli-Öl und 8 Tropfen Sandelholz-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Himbeerblätter, Polei-Minzenblüten sowie Pfingstrosenblätter

Pimp it up: 1 Esslöffel Honig dazu, sorgt für noch mehr Sweetness

Schütze

Der Schütze ist das letzte Feuerzeichen im Tierkreis und wird vom Jupiter beherrscht. Das bedeutet Neugierde, vor allem in Sachen Reisen, aber auch esoterischen Belangen. Weil das alles manchmal schon etwas überfordern kann, ist hier ist ein Bade-Mix perfekt, der einem das Gefühl gibt, angekommen zu sein.

Ätherische Öle: 2 Tropfen Geranium-Öl, sowie je 1 Tropfen Rosmarin- und Bergamotte-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Pfefferminzblätter sowie Löwenzahn- und Krokusblüten.

Pimp it up: 2 Esslöffel Jojobaöl schützen die Haut vor dem Austrocknen

Steinbock

Der Steinbock repräsentiert das letzte Erdzeichen im Tierkreis und wird vom eher als konservativ geltenden Saturn-Planeten dominiert. Dieser gilt in der Astrologie als Lehrer, aber auch als ein kleiner Besserwisser. Eine Moon-Bath-Mischung, die zwar stimuliert, aber auch versöhnlich stimmt, ist hier wohl am besten.

Ätherische Öle: Je 2 Tropfen Eukalyptus- und Ingwer-Öl, sowie 1 Tropfen Patchouli-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Thymianblätter sowie Kamillenblüten und Veilchen

Pimp it up: 1 Esslöffel Honig wirkt hier antioxidativ

Wassermann

Der Wassermann gilt als letztes und exzentrischtes Luftzeichen im Tierkreis. Was wohl damit zu tun hat, dass hier Uranus einen grossen Einfluss ausübt. Oder anders gesagt: Der Wassermann kann eine Visionärin und Wohltäterin, gleichzeitig aber auch eine unberechenbare Revoluzzerin sein. Warum also nicht auf ein Bad zum Runterkommen setzen?

Ätherische Öle: 5 Tropfen Neroli-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Hopfen sowie Baldrian- und Kamilleblüten

Pimp it up: 2 Esslöffel Mandelöl stärken den Säureschutzmantel der Haut

Fische

Das letzte Wasserzeichen Fische wird dem Wassergott Poseidon zugeordnet und vom Neptun beherrscht. Was sehr empfänglich für Träume macht, weshalb manche dieser Sternzeichen zu Realitätsflucht neigen. Grounding ist hier sehr wichtig.

Ätherische Öle: Je 2 Tropfen Jasminöl und Gujakholz sowie 1 Tropfen Thymian-Öl

Kräuter & Trockenblumen: eine Handvoll getrocknete Basilikum- und Brennesselblätter

Pimp it up: 1 Esslöffel Kokosfett rundet das Ganze schön ab

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend