Courtesy of Stockholm Fashion Week
Backstage at Lazo Schmidl / Courtesy of Stockholm Fashion Week

Stockholm schafft seine Fashion Week ab

von Martina Loepfe

3 JULI 2019

Fashion

Das Schwedische Fashion Council plant stattdessen einen neuen, zeitgemässeren und vor allem nachhaltigeren Weg, um die neusten Kollektionen der Modelabels zu zeigen.

Die Stockholm Fashion Week, die Ende August 2019 wieder hätte stattfinden sollen, ist gecancelt. Wie Jennie Rosén, CEO des Schwedish Fashion Council mitteilte, wird die Stockholm Fashion Week in ihrer gewohnten Form nicht mehr durchgeführt. "Dass wir vom Modell der konventionellen Fashion Week wegkommen müssen, war eine schwierige, aber wohl überlegte Entscheidung", wird sie bei WWD zitiert. "Wir müssen die Vergangenheit ruhen lassen und die Entwicklung einer Plattform vorantreiben, die relevant ist für die heutige Modeindustrie." Diese Plattform soll nicht nur neue Einnahmequellen für Modelabels fördern, sondern die Brands in Sachen Nachhaltigkeit vorantreiben und unterstützen. Die neuen Pläne für die Stockholm Fashion Week sollen noch dieses Jahr präsentiert werden.

In Kopenhagens Schatten

Der bis letzten Januar zweimal jährlich stattfindende Event gehörte zum festen Programm der internationalen Fashionweeks, wurde aber international mehr für die Streetstyles der teilnehmenden Influencer als für die präsentierenden Modebrands beachtet. Stockholm stand stets im Schatten der Copenhagen Fashion Week, an welcher die grossen skandinavischen Brands wie Ganni, J.Lindeberg, Cecilie Bahnsen oder Saks Potts präsentierten.

Ob die Absage der Stockholm Fashion Week dem Greta-Thunberg-Effekt zuzuschreiben ist? Die schwedische Klima-Aktivistin hat die Wahrnehmung der Öffentlichkeit weltweit, aber auch vor allem in Schweden sehr geprägt.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend