Getty Images 949393780
Getty Images

Im Bundeshaus gibts jetzt ein Stillzimmer

von Andrée Getzmann

3 DEZEMBER 2019

Life

Parlamentarierinnen können seit dieser Woche direkt neben ihrem Arbeitsplatz stillen.

"Wow, heute beginnt die 51. Legislatur mit einer erfreulichen News. Ab sofort gibt es ein wunderschönes Stillzimmer im Bundeshaus. Merci!" Dieser Tweet stammt von SP-Nationalrätin Nadine Masshardt, die gestern gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen in die neue Legislatur gestartet ist.

Bisher hatten stillende Parlamentarierinnen im Bundeshaus keinen richtigen Rückzugsort für sich und ihre Babys. Zwar stand ihnen ein Ruheraum zur Verfügung, dieser war jedoch nicht ideal, weil er sich etwa fünf bis zehn Gehminuten vom National- und Ständeratssaal entfernt befand.

Nun können die Parlamentarierinnen in unmittelbarer Nähe zu ihrem Arbeitsplatz die Brust geben oder Zeit mit den Kids verbringen. Wurde aber auch höchste Zeit! Das findet auch Grünen-Nationalrätin Irène Kälin, die sich gemeinsam mit anderen für das Stillzimmer stark gemacht hat: "In jeder Beiz gibt es einen Wickeltisch, im Bundeshaus erst seit diesem Jahr", sagt sie. "Dass Parlamentarierinnen und die Besucher ihren Kindern nun auf einem Wickeltisch die Windeln wechseln können, ist sehr begrüssenswert."

Schlicht aber hübsch

Mehrere Parlamentarierinnen seien in den letzten Jahren mit der Frage nach einem Rückzugsort an die Parlamentsdienste herangetreten, schreibt der Bund in einem Bericht zum Bauprojekt. Herausgekommen ist nun ein schlicht aber hübsch eingerichtetes Zimmer mit Wickeltisch, Sessel und Couch. Natürlich auch für Daddys, die mal zwischen den Geschäften ein bisschen Zeit mit ihren Kids verbringen wollen.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend