Getty Images 1176013670
Getty Images

Das sind die Trendfrisuren für den Sommer

von Irène Schäppi

3 JUNI 2020

Beauty

Der Homeoffice-Dutt ist praktisch, aber langweilig. Hier fünf Haarstyling-Inspirationen, die ebenso einfach zu stylen sind und trotzdem nach High-Fashion aussehen.

Der Dutt ist unsere Lieblings-Hitzefrisur. Was aber vielen nicht bewusst ist: Dafür verwendete Haargummis mit Metallstücken oder Klebenähten können beim Lösen der von Sonnencreme, Chlor- oder Seewasser verklebten Frisur zu Spliss oder Haarbruch führen.

Wir haben uns darum für euch durch die Sommer-Modeschauen geklickt und fünf Hairstyles gefunden, die ihr jetzt gut für den Spaziergang im Park oder zum Date bei Sonnenuntergang nachfrisieren könnt.

Die Beach-Welle
Getty Images 1177635031
Getty Images

Das Schöne am nach wie vor trendy Sommerklassiker Beach Waves (gesehen bei Isabel Marant) ist, dass es dafür nicht unbedingt eine wallende Mähne oder Naturlocken braucht. Der Hairstyle sieht auch mit kinnlangen Haaren supertoll aus.

Das Styling für die Beach Waves ist grundsätzlich bei jedem Haarschnitt gleich: Etwas Salzwasser- oder Hairtexturizing-Spray ins handtuchtrockene Haar geben und einmassieren. Falls eure Haarspitzen eher trocken sind oder zu Spliss neigen, sind ein paar Tropfen Öl eine gute Idee. Für noch mehr Wellen könnt ihr eure Strähnen danach mit einem Lockenstab oder Glätteisen (jenes von Dyson ist gerade unser Liebling) zuerst leicht eindrehen und dann ausbürsten. Das sieht dann aus, als ob ihr gerade vom Strand kommt.

Der Sleek Ponytail
Getty Images 1177448536
Getty Images

Sleek gestylte Haare sehen sofort nach High Fashion aus. Wir lieben diesen Hairstyle besonders bei langen Haaren. Tief im Nacken zusammengebunden, wirkt dieser Look, den wir auf dem Loewe-Runway entdeckt haben, elegant und very sophisticated. Auch das Styling des puristischen Ponytails braucht nicht besonders viel Aufwand, wenn ihr vor der Haarwäsche auf pflegende, glättende Wirkstoffe und Produkte setzt. Neben einem Haarglätter bändigen eine Smoothing Cream oder Haarwachs Frizz oder fliegende Härchen. So gehts: Gebt das Produkt in die Handfläche, wärmt es leicht an, fahrt dann mit den Händen gleichmässig vom Haaransatz in Richtung Hinterkopf und zieht dabei die Haare glatt. Danach die Haare, so straff wie es geht, im Nacken zusammennehmen.

Der Locken-Shag
Getty Images 1173961578
Getty Images

Runway-Locken im Stil der 70er- und 80er-Jahre wie bei Michael Kors Collection (wir müssen hier sofort an Baby aus "Dirty Dancing" denken!) sind die Cool-Girl-Frisur überhaupt. Logisch hat diese Frise auch einen lässigen Namen: The Shag. Gewellte oder lockige Haare bekommen durch diesen charakteristischen Stufenschnitt übrigens mehr Volumen, was für den Sommer wie ein Update wirkt. Frisiert wird dieser Hairstyle im Undone-Look mit etwas Locken definierender Pflege, die ihr reinknetet.

Der Blunt Cut
Getty Images 1201148162
Getty Images

Dank Model Kaia Gerber ist der Blunt Cut, also eine superkurze Bobfrisur, zu einem der begehrtesten Haarschnitte dieses Sommers geworden. Denn dieser Look mit kinnlangen Haaren, den man bei Chanel auf dem Runway sah, kommt insbesondere bei dünnen Strähnen gut, da die einheitliche Länge den Haaren mehr Volumen gibt. Zudem ist diese Frise mit minimalem Styling-Aufwand verbunden und kann entweder mit Mittelscheitel getragen werden – die Haare nach dem Waschen kurz anföhnen und etwas Hairoil in die Spitzen geben – , sieht aber auch mit Seitenscheitel und sleek mit viel Haargel frisiert stylisch aus.

Der Wavy Pixie
Getty Images 1176013670
Getty Images

Ob sich unserer Redaktorin Gloria Karthan für ihren neuen Hairstyle von der Frankie Morello-Modeschau hat inspirieren lassen? So oder so, ihren Wavy Pixie würden wir am liebsten sofort nachmachen. Voraussetzung hierfür sind stark gelockte Haare, die sich durch diesen an einen Buzz Cut angelehnten Radikalhaarschnitt wie von selbst stylen. Shampoos oder Conditioner für Locken eignen sich zur Vorbereitung fürs Frisieren und geben Naturlocken zudem Feuchtigkeit. Am besten kommt das Styling, wenn ihr etwas Lockencreme in die noch handtuchtrockenen Haare gebt und diese dann, falls möglich, an der Sonne fertig trocknen lässt.

Mit diesen Produkten pflegt und stylt ihr eure Sommerfrisur
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend