bacne
iStock Photo

So werdet ihr fiese Pickel am Rücken los

von Irène Schäppi

23 JULI 2018

Beauty

Seid ihr auch genervt von eurer Bacne? Pickel auf dem Rücken stören jetzt im Sommer ganz besonders. Wir haben eine Expertin um Rat gefragt.

Im Winter können wir die nervigen und manchmal auch schmerzhaften Pusteln am Rücken unter einem kuscheligen Pulli verstecken. Weil wir jetzt aber Lust auf schulterfreie Tops oder Sommerkleidchen haben, wollen wir wissen, was die Ursache von Bacne (Back Acne) ist – und vor allem, was wir dagegen tun können. Die Zürcher Dermatologin Dr. Liv Kraemer weiss Bescheid.

Dr. Kraemer, wie entstehen Pickel am Rücken? Neben hormonellen Ursachen kann ein anderer Faktor unsere Kleidung sein. Synthetische Stoffe etwa begünstigen bei warmen Temperaturen die Bildung von Bacne, weil diese den Schweiss nicht aufsaugen können. Die Folge: Durch den überschüssigen Schweiss vermehren sich die Bakterien. So entstehen Mitesser, die sich durch die im Schweiss enthaltene Bakterien entzünden – und schon gibts Pickel. Weitere häufige Faktoren sind zudem – insbesondere bei zu Akne neigender Haut – zu fettige Cremes, Salben oder Sonnenschutz-Produkte.

Gibt es noch andere Faktoren, die Bacne begünstigen? Kourtney Kardashian hat neulich Shampoo und Conditioner als eine Ursache für Pickel am Rücken genannt. Spült man den Rücken nach der Haarwäsche nicht noch einmal gründlich ab, hinterlassen die in Haarpflegeprodukten enthaltenen Pflege- und Duftstoffe Rückstände auf der Haut, was tatsächlich zu Bacne führen kann.

Wie behandelt man Bacne idealerweise? Sinnvoll ist, auf luftige Baumwollkleidung setzen. Das mindert den Hitzestau und die Bakterien vermehren sich weniger. Was Körperpflegeprodukte betrifft, rate ich zu milden pH-neutralen Seifen – das hilft der Haut, zu heilen. Ich bin aber auch Fan von Duschgels mit Fruchtsäure beziehungsweise Vitamin A, weil damit abgestorbene Hautzellen entfernt werden, wodurch sich schneller neue Hautzellen bilden. Auch ein einmal wöchentliches Körperpeeling kann helfen, weil sich die Haut auch so schneller regenerieren kann.

Eigenen sich Akne-Treatments, die wir sonst im Gesicht anwenden, auch für den Körper? Absolut: In Akne-Hautpflegeprodukten enthaltene Wirkstoffe wie Salicylsäure, Fruchtsäuren oder Retinol helfen auch dem Rücken.

Was können wir noch tun, damit Pickel am Rücken schneller verheilen? Tonheilerde als Maske ist quasi ein SOS-Mittel. Denn beim Trocknen gibts eine Sogwirkung, wodurch die Textur Bakterien, Schmutz und Talg von der Haut entfernt. Das wirkt entzündungshemmend.

Gibt es ein absolutes No-Go bei Bacne? Selber an den Pusteln rumdrücken. Das verschlimmert die Entzündung und kann zu Akne-Narben führen. Falls gar nichts mehr hilft, muss ein Dermatologe ran.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend