75603 1
Getty Images

"Singen, das ist mein Traum"

von Henry Arnaud

9 JULI 2019

Entertainment

Elle Fanning liebt zwei Dinge: Musik und Filme. Dank "Teen Spirit" kann sie endlich beides auf Grossleinwand kombinieren.

Seit dem 9. April ist Elle Fanning 21 Jahre alt – und damit nach US-Recht offiziell erwachsen. Was die Schauspielerin nicht daran hinderte, im Film "Teen Spirit" in die Rolle der Teenagerin Violet zu schlüpfen.

Violet träumt davon, ihre kleine Stadt zu verlassen und Popstar zu werden, weshalb sie an einer Musikshow teilnimmt. Wir haben Elle in Los Angeles getroffen, um mit ihr über die neue grosse - und singende - Rolle zu sprechen.

Wie fühlt es sich an, endlich 21 zu sein? Gut! Zum Beispiel kann ich jetzt endlich legal pokern, mein Lieblingsspiel. Ich habe an meinem Geburtstag sogar eine Reise nach Las Vegas organisiert und durfte endlich an einem Casino-Tisch sitzen.

Viele junge Menschen träumen von einer Karriere im Showbiz. Welchen Rat würdest du ihnen geben? Dass man seinen Träumen folgen muss, aber auch selbst für seinen Erfolg verantwortlich ist und keine Angst vor dem Scheitern haben soll. "Teen Spirit" ist dafür das beste Beispiel: Niemand dachte an mich für die Hauptrolle. Die Produzenten suchten eine Polin, die singen kann.

Wie hast du reagiert? Ich bat um ein Vorsprechen. Ich wollte diese Rolle. Also lernte ich, Englisch mit polnischem Akzent zu sprechen. Und nahm drei Monate lang Tanzunterricht, um mir die Choreografien des Films zu merken.

Du hast richtig Gas gegeben. Das ist mein Punkt: Wenn man eine Karriere im Bereich Film, Gesang oder einer anderen Kunst angehen will, muss man daran denken, dass Talent unerlässlich ist, dass Glück helfen kann, aber um erfolgreich zu sein, kann nichts harte Arbeit ersetzen.

75634
Ascot Elite

Elle Fanning als Violet in "Teen Spirit".

Elle Fanning

Mit den Filmen stoppen? Niemals!

Inwiefern ist "Teen Spirit" ein wichtiger Film für dich? Ich bin ein Fan von Shows wie "The Voice". In der Schule nahm ich an Musicals teil und war auch Mitglied einer Gospelgruppe. Auf der Bühne stehen und singen, das ist mein Traum. Ich rutschte in die Schauspielerei rein, aber es sind noch immer Songs, die mich wirklich anziehen.

Wird aus der Schauspielerin Elle Fanning bald ein Popstar? Mit den Filmen stoppen? Niemals! Ich würde gerne beides machen.

Du warst ein Kinderstar, hast aber gleichzeitig eine normale Schule besucht. Waren deine Mitschüler nicht ab und zu eifersüchtig? Ich weiss es nicht genau. Als ich "Maleficent - Die dunkle Fee" mit Angelina Jolie drehte, schauten sich alle meine Freunde den Film an, und es gab keine negativen Kommentare. Ich war in der Schule in Los Angeles nicht die einzige Schauspielerin: Auch meine ältere Schwester Dakota büffelte am gleichen Ort.

Was hat dich deine ältere Schwester gelehrt? Dakota hatte schon immer einen guten Radar für Menschen, die deine wahren Freunde sind, und diejenigen, die dich bloss aus einem bestimmten Interesse umschwirren. Das hab ich mir von ihr abgeschaut.

"Teen Spirit" feiert am 26. Juli an der Friday-Night im Zürcher Allianz-Cinema Schweizer Premiere. Hier gehts zu den Tickets:

zuerich.allianzcinema.ch

Wilkommen in Elles Welt:
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend