Aufmacher GIF friday
Bilder zvg / GIF Friday

Wir haben die beliebtesten Sextoys getestet

von Friday Magazine

10 OKTOBER 2019

Life

Das Geschäft mit Sexspielzeug brummt. Wir haben uns die sieben Bestseller besorgt – und sind damit unter der Bettdecke verschwunden.

"Wie soll das in mich reinpassen?"
Beauments flexio paar vibrator blau 1
zvg

Paarvibrator Flexxio von Beauments, Fr. 149.90 bei amorana

Ein richtiger Alleskönner soll der Paarvibrator sein: Klitorale Stimulation, Penisring, Ganzkörpermassage – "einfach zurechtbiegen und loslegen", sagt die Beschreibung. Zugegebenermassen sind mein Freund und ich von der Fülle an Möglichkeiten beim Test zunächst überfordert: Muss ich das vibrierende Teil am oberen Ende einführen? Wohin mit dem Penis? Wie soll das zu einem U geformte Ding in mich reinpassen? Hilfe! Nach einigen Handgriffen ist mein Freund raus – entschliesst sich aber, die Funkfernbedienung zu benutzen, während ich den Vibrator alleine ausprobiere: Fühlt sich gut an – wird mir ab Stufe vier (von zehn) aber zu heftig. Für ein abwechslungsreiches Vorspiel könnte der Flexxio aber trotzdem nochmal zum Einsatz kommen.

Fazit: 3 von 5 Punkten

"Spürte nur ein Kitzeln im Anus"
Happy love super trooper anal vibrator schwarz
zvg

Super Trooper Anal Vibrator von Happy Love, Fr. 29.90 bei amorana

Als ich die kleine Box in die Hände gedrückt bekam, hielt sich meine Begeisterung zuerst in Grenzen. Ein Analtoy war das Letzte, was ich mir gewünscht hatte. Beim Auspacken war ich jedoch positiv überrascht – es fühlte sich viel hochwertiger an als gedacht. Der kleine Gummi-Dolch soll mit verschiedenen Vibrationsstufen anale Höhepunkte schenken. Ausser einer intensiven Vibration in meinem Anus und einem leichten Kitzeln spürte ich nichts. An einem anderen Tag kam ich aber auf die Idee, den Super Trooper als Klitoris-Vibrator zweckzuentfremden und ich muss sagen, dass er es dadurch doch noch geschafft hat, mich zum Höhepunkt zu bringen. Die Form des Vibrators ist total gut geeignet, um die Vulva punktuell zu stimulieren. Als Analtoy für mich ein Flop, als Klit-Vibrator jedoch top!

Fazit: 4 von 5 Punkten

"Füllt mich schön aus"
Text1
zvg

Womanizer Duo, Fr. 229.- bei amorana

Der Womanizer Duo sieht ein wenig wie ein Haartrockner aus – und wiegt in etwa auch so viel. Trotzdem liegt das Sex-Toy erstaunlich gut in der Hand. Als ich den Vibrator-Arm aber in die Vagina einführen will, stockt das Ganze. Help, wo habe ich denn mein Gleitgel hingelegt? Endlich eingeführt, fühlt sich der vibrierende Arm zwar kleiner an als erwartet, füllt mich aber irgendwie doch schön aus. Der Aufsatz mit der Öffnung für die klitorale Stimulation platziert sich wie von selbst punktgenau auf meine Klitoris. Sobald ich auf "ON" drücke, beginnen sich wohlig-kitzelnde Druckwellen in meinem Unterleib auszubreiten, die mich trotz irritierendem Vibi-Summen in weniger als zwanzig Sekunden zum Orgasmus bringen.

Fazit: 5 von 5 Punkten

"Wir wurden schnell gute Freunde"
Lovense lush 2 0 vibrator mit fernbedienung frontal
zvg

Lush 2 Vibro Ei von Lovense, Fr. 139.90 bei amorana

Och neee, so ein Fernsteuerding. Das war, was ich mir gedacht habe, als ich den pinken kleinen Vibrator ausgepackt habe, der für "Long-Distance Couples" und für "diskrete Spielchen in der Öffentlichkeit" geeignet sein soll. Denn ehrlich gesagt spiel ich mit Sextoys lieber allein als zu zweit oder gar in irgendeiner Bar. Zum Glück brauchts für die Bedienung aber nicht unbedingt ein Handy: Das hübsche eiförmige Ding lässt sich dank seiner sanften Oberfläche leicht einführen und mit einer Art Antenne auch von Hand bedienen. Happy Vibrations! Lush 2 und ich wurden ziemlich schnell ziemlich gute Freunde. In der Öffentlichkeit würde ich das Teil aber trotz musiksynchronisierter Vibrations nicht ausprobieren, da hätte ich zu viel Schiss, dass jemand das Surren bemerken würde.

Fazit: 4 von 5 Punkten

"Das fühlt sich sehr, sehr gut an"
Fifty shades of grey greedy girl rabbit vibrator seitlich
zvg

Greedy Girl Rabbit Vibrator Fifty Shades of Grey, Fr. 89.90 bei amorana

Auf den ersten Blick sieht das schwarze Teil schon ein wenig furchteinflössend aus – man fühlt sich, passend zum Name des Vibrators, ein bisschen wie Anastasia in "Fifty Shades of Grey", die auf ihre Bestrafung wartet. Für die Bedienung der 36 Vibrations-Kombinationen bräuchte man ein Tutorial, sonst hat man plötzlich einen Presslufthammer in sich drin. Autsch. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl, auf kleinster Stufe und im richtigen Winkel fühlt sich die schwarze Maschine aber sehr gut an. Sehr, sehr gut sogar. So gut, dass es rekordverdächtige wenige Sekunden zum Orgasmus brauchte. Wofür wohl vor allem die doppelte Stimulierung von innen und aussen sorgte.

Fazit: 4 von 5 Punkten

"Ein merkwürdiger Orgasmus"
We vibe moxie vibro ei turkis magnet 1
zvg

Moxie von We Vibe, Fr. 139.– bei amorana

Der schöne Auflegevibrator Moxie verspricht dank seiner Magnethalterung ein "geheimes Liebesspiel für unterwegs". Doch unterwegs habe ihn gar nicht erst getestet, weil ich Angst hatte, er würde mir das Hosenbein entlang auf die Strasse rutschen. Ausserdem – aber das ist Geschmacksache – muss ich nun wirklich nicht mitten im Coop zum Orgasmus kommen. Denn das geht schnell – innerhalb von wenigen Minuten, nachdem ich mich durch die "mehr als 10 neckischen Vibrationsstufen" geklickt hatte, war es soweit. Aber es war ein merkwürdiger Orgasmus: Kurz, heftig, irgendwie ziemlich unsinnlich. Und kaum war der Orgasmus am Abklingen, musste ich das Ding sofort wieder aus meinem Slip fummeln. Das heftige Vibrieren ist nach dem Höhepunkt nämlich kaum auszuhalten.

Fazit: 2 von 5 Punkten

"Nach einer halben Minute komme ich"
Womanizer premium schwarz 1
zvg

Womanizer Premium, Fr. 219.– bei amorana

Meine Test-Vorfreude war gross, denn der Womanizer gilt als erfolgreichster Vibrator der letzten Jahre. Das schwarze Toy sieht mit seinen Golddetails aus wie ein Mode-Accessoire! Auf Autopilot gestellt, lege ich mir das Ding auf, und warte ab. Ich drücke am Knöpfchen herum. Die Vibration wird intensiver, alles ziemlich behäbig. Stellungswechsel. Ich lege mich auf den Womanizer, was sich besser anfühlt. Nach einer halben Minute komme ich sofort zum Höhepunkt. Trotzdem bleibt ein Gefühl wie auf dem Traktor bei der Rüebli-Ernte. An alle fortgeschrittenen Wankerinnen da draussen: der einfache Womanizer Premium ist ein treuer Gefährte, wenn klitorale Stimulation das ist, was euch zum Orgasmus bringt. Wer es komplexer mag, leistet sich den Womanizer Duo.

Fazit: 3 von 5 Punkten

Tausend Dank an Amorana, die uns alle Toys zur Verfügung gestellt haben. Ihr seid spitze!

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend