Aufmacher Istock 174692450
iStock

Schweden gibt ein Handbuch für Gleichberechtigung heraus

von Alisa Fäh

30 AUGUST 2018

Life

Mit einer Anleitung für feministische Aussenpolitik will Schweden andere Länder zum Kampf für Gleichheit zwischen den Geschlechtern ermutigen.

Schweden ist stolz wie Oskar – und zwar auf seine Regierung: Die Vorzeige-Nation verfolgt seit 2014 als erstes Land weltweit eine feministische Aussenpolitik. In einem Handbuch gibt das schwedische Aussenministerium jetzt Tipps – beispielsweise zum Kampf gegen sexuelle Gewalt und für Frauen in der Politik.

Der 111-seitige Leitfaden soll anhand von Schwedens Erfahrungen und Methoden zeigen, wie Gleichstellung zwischen den Geschlechtern hergestellt werden kann. Laut Aussenministerin Margot Wallström sind Aussenpolitik und Sicherheit nämlich oft extrem männlich besetzte, konservative Bereiche. Sie äusserte sich bei der Präsentation des Handbuchs dazu: "Auf der ganzen Welt werden Frauen in Bezug auf Ressourcen, Repräsentation und Rechte vernachlässigt. Das ist der Grund, warum wir eine feministische Aussenpolitik verfolgen – mit voller Kraft."

"Frieden und Sicherheit"

Mit dem Handbuch will Schweden andere Länder dazu anregen, ebenfalls Schritte in Richtung Gleichberechtigung zu unternehmen. Das schwedische Aussenministerium geht mit gutem Beispiel voran: 2016 war knapp die Hälfte der Botschafterposten mit Frauen besetzt. Schliesslich sei Geschlechtergleichheit laut dem Leitfaden "essenziell um Ziele wie Frieden und Sicherheit zu erreichen". True!

Das ganze Handbüechli zum Nachlesen gibts hier.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend