British
Courtesy of Vogue

Rihannas Visagistin hat bei Drag Queens abgeschaut

von Irène Schäppi

2 AUGUST 2018

Beauty

Auf dem Cover der britischen "Vogue" präsentiert Riri ihre Augenbrauen strichdünn. Nachstylen geht zum Glück auch ohne Rasierer oder Zupfen – es gibt einen Trick.

Kurz nach dem Release des September-Covers der britischen "Vogue" machte sich Panik breit. Denn Star-Visagistin Isamaya Ffrench hatte Rihanna für das Titelbild superdünne Augenbrauen geschminkt, wie wir sie zuletzt 2009 auf dem Christian Dior-Laufsteg (damals noch unter der Regie von John Galliano) gesehen haben. Und weil Style Icon Rihanna bei diesem Make-up bestimmt ein Wörtchen mitzureden hatte – verwendet wurden ausschliesslich Produkte aus ihrer eigenen Fenty-Beauty-Linie –, fragten sich plötzlich sämtliche Beauty-Redakteure, ob dieser Look ein Comeback der sogenannten Razor Brows bedeutet.

Nein, zupfen ist nicht nötig

Harling Ross vom Online-Portal "Man Repeller" etwa bringt es auf den Punkt: "Ausgerechnet jetzt, als wir dachten, unsere Augenbrauen seien sicher." Auch sie hatte, wie so viele, ihre Brauen in den 90ern in eine superdünne Form gezupft. Der Weg zurück zu schönen, vollen Augenbrauen wie bei Cara Delevingne war hart. Und brauchte unglaublich viel Geduld. Logisch, wäre es also ein Drama, wenn wir jetzt unsere Wow Brows wieder wegzupfen müssten. 

Zum Glück gehts auch ohne schmerzhaftes Zupfen. Drag Queens schminken sich für ihre Transformation ihre manchmal schon sehr dichten Augenbrauen fast täglich weg. So zum Beispiel Kurtis Dam-Mikkelsen. 33, den wir als Miss Fame aus der 7. Staffel von "RuPaul's Drag Race" kennen. Das Wichtigste gleich mal vorweg: Das Wegschminken von Augenbrauen braucht Übung, Zeit und Leim, ist aber definitiv besser als Zupfen. 

Im Video seht ihr (ab Min. 0.15), wie Miss Fame das macht. Wir sind uns übrigens sicher, dass Isamaya Ffrench für Rihannas Razor Brows auch bei den Drag Queens abgeschaut hat.

Hier gibts weitere Infos zum neuen Rihanna-Cover:
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend