Maennerbeine-in-Badewanne
Stocksy

Auf Reddit berichten Männer, welche "girly" Dinge sie lieben

von Gina Buhl

6 MAI 2019

Life

Im Netz erzählen sich Männer gerade, welche vermeintlichen Frauen-Dinge sie gerne tun. Die Sammlung ist wahnsinnig klischiert – aber witzig.

Über die Bedeutung von Männlichkeit wird ja seit einiger Zeit endlich auch in der breiten Öffentlichkeit diskutiert: Da ist etwa der Werbespot von Gillette, der den Begriff der toxischen Männlichkeit in den Mainstream katapultiert hat. Oder die Ad des US-Brands Harry's, die in ihrer Rasierer-Kampagne mit einem Trans-Mann die eindimensionale und stereotypische Definition von Männlichkeit auf die Schippe nimmt.

Dass sich scheinbar nicht nur Brands, sondern auch Männer selbst langsam von den veralteten Maskulinitäts-Vorstellungen verabschieden, zeigt jetzt ein Reddit-Thread, der innerhalb von drei Tagen für über 20'000 Kommentare gesorgt hat: Vergangenen Samstag wollte User siverben2000 von seinen Geschlechtsgenossen wissen, welche "girly" Dinge sie gerne machen. Das Ergebnis ist eine sweete Sammlung mit Kommentaren von Duftkerzen-Anhängern, Strick-Fans und Schaumbad-Lovern.

"Eine Fussmassage? Sowas von dabei!"

User ReshiWaystone etwa erzählt von einer traumhaften Pediküre-Erfahrung, die er gerne wiederholen würde: "In einem Massagesessel sitzen? Gerne. Meine Füsse in einem kleinen Jacuzzi-Bad einweichen? Klar, warum nicht? Eine Fussmassage nach einem 8-stündigen Arbeitstag in Schuhen mit Stahlkappen? Sowas von dabei!"

User deformedfishface steht zu seinen Strick-Skills: "Dieser Motherfucker hier kann einen Schal stricken – aber sowas von. Ich setz mich einfach hin und stricke den Scheiss. Habe sonst keine Ahnung davon, aber einen Schal bekomme ich hin." Schön.

Schön ist übrigens auch, wie die Community reagiert, wenn die Männer ihren Geschichten und Gefühlen freien Lauf lassen – zum Beispiel im Falle von User Arahonoj, der von seinen "kurzen Heulsessions zu berührenden Youtube-Videos" erzählt: "Meistens sind es Videos, in denen Tiere gerettet und wieder aufgepäppelt werden oder Videos von erwachsenen Kindern, die etwas Gutes für ihre Eltern tun." Der Post wurde von über 150 Männern abgefeiert.

Und User Mintyboy4 hat sein Herz an Duftkerzen verloren: "Sie erfrischen einfach den Duft der Wohnung so sehr und machen das Einkuscheln mit einem guten Buch noch viel besser!"

Dass Männer nun dazu stehen, dass sie nicht nur Hobbys haben, die vor Testosteron nur so triefen, und sie dann sogar von ihren Geschlechtsgenossen dafür abgefeiert werden, ist sicher gut. Trotzdem hoffen wir, dass irgendwann überhaupt nichts mehr "typisch weiblich" oder "typisch männlich" ist.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend