Upcycling Pieces von Rafael Kouto
Courtesy of Jon Aich

"Die Leute wollen mehr über ihre Kleidung wissen"

von Anna Janssen

3 SEPTEMBER 2019

Fashion

Der 29-jährige Designer Rafael Kouto macht aus entsorgten und gebrauchten Kleidern neue hochwertige Kollektionen.

Er setzt alles auf Upcycling: Rafael Kouto arbeitet mit der Altkleider-Organisation Texaid zusammen und fertigt aus entsorgter Kleidung neue Pieces. Wir haben den Tessiner Designer zu seiner Arbeit befragt.

Rafael, wie schwierig ist es, mit gebrauchten Klamotten zu arbeiten? Der ganze Prozess ist total anders, weil in einem ersten Schritt die Nähte der Kleider aufgetrennt werden müssen. Die gebrauchten Teile sind ausserdem meist Einzelstücke. Deswegen ist es kompliziert, mehrere Modelle aus ähnlichen Stoffen, Schnitten und Farben zu fertigen.

Du durchwühlst also Berge von Altkleidern? Zuerst war das wirklich so. Da ich aber so überwältigt von den vielen Kleidern war, schreibe ich jetzt einfach eine Wunschliste. Texaid sortiert vor, und ich wähle dann die finalen Pieces aus. Darunter sind übrigens auch ganz neue Kleider, das ist schon ziemlich krass.

Upcycling Pieces von Rafael Kouto
Courtesy of Jon Aich

Aus alt macht neu!

Hat sich das Interesse an nachhaltiger Mode im vergangenen Jahr verstärkt? Ich habe schon das Gefühl, dass die Leute mehr über ihre Kleidung wissen wollen.

Wie wird sich die Modebranche in den nächsten Jahren verändern? Weniger zu produzieren wird immer wichtiger werden – eine Herausforderung für Fast-Fashion-Riesen.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend