Re19 Look 16
Courtesy of Marc Jacobs

Marc Jacobs' legendäre Grunge-Kollektion ist zurück

von Martina Loepfe

14 NOVEMBER 2018

Fashion

Die Grunge-Kollektion, die Marc Jacobs 1993 für Perry Ellis designte, ist legendär – und nun wieder zu haben. Fashion Director Martina Loepfe freuts.

Die Show und deren Looks schlugen im Frühling 1993 ein wie eine Bombe. Auch bei mir. Ich war ein ziemlich fashionbewusster Teenager irgendwo im Schweizer Mittelland. Wir hörten Nirvana, Radiohead und Sonic Youth. Das Internet gab es nicht.

Darum schauten wir ständig MTV nach der Schule – der einzige Zugang zur coolen Musik- und Fashionwelt in London und New York. Auf MTV lief die hippste und einzige Fashion-Sendung, die es damals gab, "The Pulse of MTV". Dort gabs ein halbes Jahr später einen Re-Run der New York Fashion Week zusehen, wo die Grunge Kollektion von Marc Jacobs beim traditionellen amerikanischen Modehaus Perry Ellis gezeigt wurde. Ich wollte sofort alles haben!

Topgestylte Flohmi-Looks

Die Looks sahen allesamt aus wie vom Flohmarkt. Top gestylt natürlich. Es gab Rüschen-Kleider aus Chiffon mit Floralprints (ähnlich der Realisation Par-Kleidli von heute), Strickmützen (im Frühling), Dr. Marten-Boots zu langen Slipdresses mit diagonalem Karoprint. Natürlich hatte ich kein Geld und sowieso konnte man damals nichts irgendwo einfach kaufen.

Also zog ich mit meinen Freundinnen los auf die Flohmärkte. Wir kauften Vintage-Kleider aus den 30er-Jahren, Unterröcke, Strickpullis, Kappen, und imitierten den Look einfach. Dazu zupften wir die Augenbrauen ganz schmal und umrandeten die Lippen dunkelbraun – das war der passende Beauty-Look.

Jacobs wurde sofort entlassen

Die Grunge-Kollektion von Marc Jacobs für Perry Ellis war ein Skandal und Marc wurde sofort entlassen. Trotzdem gabs kein Zurück mehr: Der Look war geboren. Die Supermodels Naomi Campbell, Shalom Harlow und Helena Christensen trugen die Kleider in ihrer Freizeit.

Amerikanische Mode existierte vor dieser Kollektion entweder als Upper Class-Variante: Ballkleider und Büro-Kostüme. Oder im Ralph-Lauren-Stil mit seinem amerikanischen Country-Imperium. Marc Jacobs änderte das und katapultierte New York fortan auf die Fashion-Landkarte. Er war ab da der Hype-Designer der Stunde. Und einer der letzten Modedesigner, die noch ihr eigenes Fashion-Unternehmen unter eigenem Namen aufbauen konnten.

Und jetzt? Marc hat all die Looks von damals neu aufgelegt. Die Kleider könnten auch grade erst entworfen worden sein. Sie sind zeitgemäss, frisch und an all den coolen Frauen von heute fotografiert: Slick Woods, Lily McMenamy (der Tochter von Topmodel Kristen McMenamy, einem Marc-Jacobs-Model von damals), Gigi Hadid und dem Schweizer Topmodel Veronika Kunz. Very 2018.

Die Grunge Redux Collection
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend