Stocksy txpc245441b6 OS200 Small 853649
Stocksy

Wetten, ihr würdet auch auf diesen Flirttrick reinfallen?

von Gina Buhl

3 SEPTEMBER 2019

Life

Eine neue, fragwürdige Flirttechnik namens "Dogfishing" erobert gerade die Dating-Plattformen.

Singles aufgepasst: Das Internet hat einen neuen, trügerischen Flirttrick ausfindig gemacht. Er nennt sich "Dogfishing" und schwirrt seit einigen Wochen in den Sphären der Dating-Plattformen umher. Aber was hat es mit dem "Hundefischen" auf sich?

Der Hund ist gar nicht seiner

Ganz simpel erklärt posiert beim Dogfishing ein Mann mit einem Hund in seinem Dating-Profil, um attraktiver zu wirken, als er wirklich ist. Ein bisschen billig, findet ihr? Tja. Wartets ab.

Der Witz an der Sache kommt jetzt erst: Der süsse Vierbeiner gehört dem Typen nämlich gar nicht – er wurde bloss fürs Foto ausgeliehen. Sobald die Frau angebissen hat und sich mit dem Dogfisher (wegen seinem Hund?) mit ihm treffen möchte, fängt das Lügenkonstrukt dann an, sich zu entwickeln: "Hätte den Hund sooo gerne mitgenommen, aber er ist krank", "Fifi hat sein Bein gebrochen", "Mimi ist bei meiner Ex". Vielleicht ist Mimi dann auch irgendwann tot. Und dann braucht er Trost – den er, Überraschung, bei der geangelten Frau findet.

Studien haben gezeigt, dass etwa 25 Prozent der Hetero-Männer Hunde benutzen, um auf Dating Apps erfolgreicher zu sein. Und das ist nicht weiter verwunderlich. Denn eine Umfrage von "ABC News" hat ergeben, dass 58 Prozent der Frauen sich mehr für jemanden interessieren, der ein Haustier hat.

Alles halb so wild? Das sieht der "Guardian", der (wie auch "Washington Post", "New Yorker" und "Elite Daily") das Phänomen kürzlich behandelt hat, anders: "Der Hund mag eine gute Möglichkeit sein, ein nettes Gespräch zu beginnen. Doch der Mann vermittelt mit diesem Trick ein Bild, ein falsches Gefühl von unbeschwerter Wärme und Vertrauen", schreibt die britische Tageszeitung.

Denn, so der "Guardian" weiter: "Nur ein netter Kerl würde gerne sein Zuhause mit einem Tier teilen, das seine eigenen Exkremente isst." Also wenn man nochmal darüber nachdenkt, vielleicht doch lieber ohne Hund.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend