rapunzelmodel
Getty Images

Krass, wie dieses Model umgestylt wurde

von Marc-André Capeder

5 JULI 2018

Fashion

Models sehen ständig anders aus – das gehört zum Job. Die Britin Lucan Gillespie ist nach ihrem Umstyling an der Miu-Miu-Show allerdings kaum wiederzuerkennen.

Wenns bei der nächsten Staffel von "Germany's Next Topmodel" ans Umstyling geht, sollte Heidi Klum ihren Mädchen unbedingt die Bilder von Lucan Gillespie zeigen. Das britische Model liess sich an der Resort-Show von Miu Miu letzten Samstag in Paris ihr hüftlanges Rapunzel-Haar zu einem Pixie-Cut schneiden – und sieht mit ihrem neuen Look fantastisch aus.

Paul Hodgson von Lucans Modelagentur Oui Management sagte zu "Teen Vogue": "Lucan hatte schon länger darüber nachgedacht und auch immer wieder mit ihren Modelagenten drüber gesprochen, ihre Haare abzuschneiden. Backstage bei der Miu-Miu-Show hat dann Stylistin Katie Grand den Pixie Cut vorgeschlagen. Abgesehen von Spitzen schneiden hatte Lucan noch nie einen Haarschnitt in ihrem Leben."

Img 2790
Instagram lucan_gillespie

Schockmoment: Lucan mit Guido Palau, dem Star-Hairstylisten, der ihr den Pixie-Cut verpasste.

Lucans langen Haare waren ihr unverwechselbares Merkmal in ihrer fünfjährigen Modelkarriere. Im Modelbusiness wurde sie gar liebevoll "Real-Life-Rapunzel" genannt. Ihren Look so drastisch zu verändern, brauchte sicherlich ganz viel Mut. Dass er aber ankommt, zeigte sich nur wenig später nach der Miu-Miu-Show: Lucan wurde für die Haute-Couture-Shows von Dior und Schiaparelli gebucht.

Und jetzt wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. So sieht Lucan jetzt aus:

Gettyimages 990911044
Getty Images
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend