Bluemchen-Joint
Stocksy

Jetzt kommt der Knigge für Kiffer

von Anna Janssen

27 MÄRZ 2019

Life

Unter dem Titel "Higher Etiquette" hat die US-Amerikanerin Lizzie Post Benimmregeln für Kifferinnen und Kiffer veröffentlicht. Damit tritt sie in die Fussstapfen ihrer Ur-Ur-Grossmutter.

In ihrem am Dienstag erschienenen Benimmratgeber erklärt die US-Amerikanerin Lizzie Post die Dos und Don’ts für den Cannabiskonsum. Funny: Sie ist die Ur-ur-Enkelin der Autorin Emily Post, die 1922 den bekannten Knigge-Guide "Etiquette" veröffentlichte.

Mit der zunehmenden Legalisierung von Gras stellte sich Lizzie die Frage, wie man in jeder Situation mit Cannabis stilvoll umgeht. Die Autorin sagt gegenüber "Forbes": "Ich konsumiere regelmässig Gras – wenn nicht sogar täglich – ich liebe diese Pflanze und mit Menschen darüber zu sprechen". Wie bereits ihrer Ur-ur-Grossmutter sei Knigge für sie vor allem eines: respektvolles Miteinander.

Kifft ihr?

1501 Votes
  • Ja, ich rauche regelmässig Gras. 58%
  • Nur ganz selten. 21%
  • Habs einmal probiert – ist nix für mich. 11%
  • Sicher nicht, das ist illegal. 10%

Im Buch geht es unter anderem darum, wem man zum Beispiel das Filetstück, den Anfang des Joints, gibt oder in welcher Umgebung "the giggles" – also ein Lachflash – in Ordnung ist. Lizzie Post sagt dazu im Interview mit "jetzt.de": "Auf keinen Fall auf einer Beerdigung." An Dinnerpartys findet die Autorin, es gehöre sich, Wasserschälchen fürs Kiffen neben die Teller zu stellen. So könne man elegant die Pappe befeuchten oder ungleichmässiges abbrennen ausgleichen.

Und wie stösst man laut Lizzie mit einem Joint richtig an? Die 36-Jährige sagt im Buch: „Auf ein tolles High!“

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend