LEONIEHANNE

Kniestrümpfe sind überhaupt nicht mehr altbacken

von Martina Loepfe

2 JULI 2019

Fashion

Ob halbtransparente, beige Nylonstrümpfe oder blickdichte, schwarze Modelle: Kniesocken haben diesen Sommer ihren Grosi-Groove abgelegt.

Obwohl am Samstag Temperaturen bis 35 Grad in Paris herrschten, trug die deutsche Mega-Influencerin Leonie Hanne (@leoniehanne, 1.9 Mio Follower) an der Resort-Show von Miu Miu im Hippodrome d'Auteil, einer Pferderennbahn in Paris, dicke, schwarze Kniestrümpfe zu Plateau-Sandalen. Vergnügt, wie man sie aus ihren Instastories kennt, trotzte sie dem heissen Wetter. Fashion geht immer vor.

Ganz neu ist der Trend jedoch nicht: Die Strümpfe wurden erstmals im September 2018 an Pradas Frühling-Sommer-2019-Show gezeigt, wo die Models sie zu Babydoll-Kleidern, Batik-Prints und Radlerhosen trugen. Kurz darauf zeigten sich dann Mega-Influencerinnen wie Aimee Song, Pernille Teisbaek und Gilda Ambrosio in den hippen Prada-Socken mit dem bekannten Dreiecks-Logo. Sängerin Patricia Manfield (@heir) kombinierte sie für einen Gig im Londoner Soho House zu einem Lackminikleid. Und auch die Schweizer Bloggerin Sarah Quan von @sarah_fashionboho macht mit transparenten Kniesocken zu Loafers beim Trend mit.

Leider sind die Prada-Kniestrümpfe zurzeit weltweit ausverkauft. Es gibt aber tolle (und günstigere Alternativen), die kombiniert zu Mules und Plateau-Sandalen gerade jetzt im Sommer ein tolles Fashion Statement sind.

Die Kniestrumpf-Galerie
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend