Gettyimages 179736866
Getty Images

Kennt ihr schon unsere peinlichen Star-Crushes?

von Friday Magazine

21 NOVEMBER 2018

Entertainment

Manche unter uns schwärmen heimlich für Stars, von denen wir nicht mal unseren BFFs erzählen würden. Für euch machen wir jetzt eine Ausnahme und outen unsere Peino-Crushes.

19436444 279740445762856 7712105472119013376 N
Instagram justinliv

"Ich bin heimlich in den amerikanischen Blogger Justin Livingston verknallt und scrolle darum täglich durch seinen Insta-Feed. Natürlich like ich dabei jeden einzelnen seiner Posts – er ist unglaublich süss und seine durchtrainierten Beine finde ich einfach nur hot. Sobald ich ihn aber in seinen Insta-Stories sprechen höre, wird mir bewusst, dass Justin leider nicht der Hellste ist. Das tut meiner Schwärmerei für ihn allerdings keinen Abbruch ... shame on me!"

Emmanuel Coissy, Friday-Romandie-Leiter

Gettyimages 1017246674
Getty Images

"Mein Crush ist noch ganz frisch: Als ich Anfang November beim Zappen zufälligerweise auf “Inas Nacht” gestossen bin, sass er da: Sido. Sehr bei sich angekommen wirkt er, fast schon zen-artig, dachte ich. Also blieb ich dran – was zugegebenermassen nicht wirklich an den Buddha-Vibes, sondern an seinem Aussehen lag: sein graumelierter Bart sah nämlich sehr gut aus. Sein Hipster-Outfit, seine feine, goldfarbene Brille und seine Fingerringe, die die tätowierten Händen zierten, auch. Als ich wieder zu mir kam, erzählte er irgendwas von seinem neuen Album und dass sein 13-Jähriger Sohn ihn peinlich finde. Kann ich verstehen: Mir gehts nämlich eigentlich auch so."

Gina Buhl, Redaktorin und Social Media Editor

Gettyimages 1020372450
Getty Images

"Wenn Crack eine Person wäre, dann würde diese ziemlich sicher so aussehen wie Pete Davidson. Aber von diesem blassen, in meiner Vorstellung kalt-schweissig-klebrigen Körper blicken mir zwei knuffige Teddybärenaugen entgegen. Und diesen konnte ich noch nie widerstehen."

Marc-André Capeder, Redaktionsleiter Lifestyle und Projekte

Gettyimages 179736866
Getty Images

"Ich war 11 und total in Paddy Kelly von der 90s-Band Kelly Family verliebt, insbesondere seine langen Haare hatten es mir angetan. Wie oft habe ich mir Haarflecht-Sessions mit ihm vorgestellt. Weil meine BFF gleichzeitig für Paddys kleinen Bruder Angelo schwärmte, war es für uns klar, dass wir irgendwann mal zu den zwei Boys aufs Hausboot ziehen würden. Inzwischen bin ich erwachsen geworden und Paddy hat sich die Haare geschnitten. Weshalb sich dieser Crush definitiv erledigt hat. Peinlich ist mir diese Schwärmerei aber immer noch ..."

Stefanie Goetz, Redaktions-Assistentin

Gettyimages 689830920
Getty Images

"Sobald im TV die Filme "Legende" oder "Der letzte Samurai" über den Bildschirm flimmern, ist es um mich geschehen. Der Anblick von Tom Cruise mit schulterlangen Haaren und ernstem Blick lässt meine Knie sofort weich werden. Glücklicherweise lächelt Tom in den meisten seiner Filme nicht: Denn sobald er breit in die Kamera grinst, wirkt er total irre. Das erinnert mich sofort an seine Sofa-Hüpf-Einlage bei Oprah. Und, dass die Sache mit Scientology ein No-go ist, muss ich wohl auch nicht erwähnen."

Irène Schäppi, Beauty Director

Jetzt seid ihr dran. Welcher Crush ist euch peinlich? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend