Aufmacher NEU_Getty-Images
Getty Images

Karl Lagerfelds letzte Show für Chanel

von Martina Loepfe

5 MÄRZ 2019

Fashion

Vor der Kulisse eines verschneiten Bergdorfes fand heute in Paris Karl Lagerfelds letzte Chanel-Modeschau statt, an der er noch mitwirkte. Zur grossen Trauerfeier wurde die Show nicht, emotionale Momente gabs aber viele.

Es war Karl Lagerfelds letzte Chanel-Show, an der er noch mitwirkte als Designer, die heute morgen in Paris vonstatten ging. Wie immer lud das Pariser Modehaus in den riesigen Grand Palais, direkt an der Seine. Das Dekor der Herbst-Winter-Show war ein extra aufgebautes, alpines Chalet-Dorf, durch dessen Mitte ein komplett verschneiter Laufsteg führte – Chanel Skis und Schlitten inklusive. Die Pressemitteilung titelte "The beat goes on", mit einer Zeichnung von Karl, diskutierend mit Coco Chanel. Das Alpen-Setting könnte ein Wink an Coco Chanel selbst sein, ist die Gründerin des Hauses doch auf dem Lausanner Friedhof Bois-de-Vaux beerdigt.

Zu feinem Glockengeläut positionierten sich erst alle Models vor dem grossen "Chalet Gardenia". Dann folgte, was alle erwarteten: ein Schweigemoment für Karl Lagerfeld. Wie aus dem Jenseits anmutend erklang Lagerfelds Stimme aus dem Off, wie er über das Haus Chanel sprach. Darauf eröffnete Cara Delevingne, langjähriges Aushängeschild von Chanel, die Modeschau. Wie immer gab es lange Tweed-Mäntel zu sehen, diesmal in schwarz-weissem Pepita-Muster, alpine Strickpullover in für Chanel ungewöhlichem Rot, schwarze Capes und kurze Daunenjacken, die wohl ein Must-Have sein werden im kommenden Winter.

Unter den Gästen waren Karl Lagerfels Musen wie Kristen Stewart und Claudia Schiffer, Schauspielerin Penelope Cruz lief als Model in der Show. Es war Karl Lagerfelds letzte Kollektion, an der er persönlich noch mitgewirkt hat. Seine langjährige linke und rechte Hand, wie Karl sie selbst nannte - Virginie Viard - hat die Kollektion zusammen mit ihm entworfen. Sie hat nach Karls Tod auch die kreative Leitung des Modehauses übernommen.

Zum Schluss defilierten alle Models noch einmal zu David Bowies "Heroes", Cara Delevingne tanzte und die Topmodels Maria Carla Boscono und Catherine McNeill mussten weinen. Das Publikum gab eine Standing Ovation und applaudierte.

Karls letzte Chanel-Show in der Bildstrecke
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend