Justin Bieber und Pastor Carl
Dukas

Irre, wie viel die Sneakers von Biebs' Pastoren kosten!

von Gina Buhl

5 APRIL 2019

Entertainment

Die Pastoren der "Megachurch"-Bewegung geben unglaubliche Summen für ihre Schuhe aus. Was sie für ihre Sneakers springen lassen, zeigt ein Insta-Account.

Seit Biebs vor zwei Jahren offiziell sein Leben dem Glauben gewidmet hat und seitdem versucht, sein seelisches Gleichgewicht mit Hilfe der hippen Pastoren aus der Hillsong-Church wieder zu finden, dürften die sogenannten "Megachurches" den meisten ein Begriff sein.

Gutaussehende Pastoren mit einer Vorliebe für Sneakers

Falls nicht: Bei diesen Glaubensvereinigungen handelt es sich um protestantische Kirchengemeinden, in denen wöchentlich mehrere tausend Menschen an Gottesdiensten teilnehmen. Die Aufmachung dieser Messen hat allerdings ungefähr gar nichts mit dem zu tun, was wir hierzulande vom typischen Sonntagsgottesdienst kennen: Es wummern Mitwipp-Popsongs aus riesigen Boxen, die Leute springen auf, klatschen, singen, umarmen sich. Die Pastoren sind gutaussehend, durchtrainiert – und tragen stylische Designerteile.

3000 Dollar? Easy!

Wie designy das alles tatsächlich ist, zeigt jetzt der Insta-Account preachersnsneakers: Die Pastoren scheinen beim Zusammenstellen ihrer Looks nämlich ein besonderes Augenmerk auf ihre Sneakers zu legen – und dafür auch gerne mal ordentlich Kohle liegen lassen.

Pastor John Gray etwa, pimpt seinen Look mit den Yeezy Airs – für schlappe 3000 Dollar:

Erwin McManus (Lieblingspriester von Schauspielerin Judy Greer) blättert schon mal 1000 Dollar hin:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

💧

Ein Beitrag geteilt von PreachersNSneakers (@preachersnsneakers) am

Bei Biebs' BFF und Pastor des Vertrauens, Carl Lentz, kosten die Teile im Sale nur noch 800 Dollar. Schnäppchen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@carllentz with the fresh Fear of God joints

Ein Beitrag geteilt von PreachersNSneakers (@preachersnsneakers) am

Ob Levi Luskos seine Offwhite-Sneaks auch zum reduzierten Preis ergattert hat?

Wie die Pastoren ihre Shoppingauswüchse vor Gott rechtfertigen? Gar nicht. Ein Grossteil von ihnen glaubt nämlich an das "Prosperity Gospel" (zu deutsch: Wohlstandsevangelium): Dieser theologischen Auffassung nach ist Wohlstand – vor allem finanzieller und materieller Reichtum – der sichtbare Beweis für Gottes Gunst. Bei einem Jahresgehalt von bis zu einer Million (!) Dollar (das sich übrigens auch aus Spenden der Gemeindemitglieder zusammensetzt) und Einnahmen von Auftritten sowie Buch- und CD-Verkäufen, liegen die Sneakers da ja auch problemlos drin.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend