I-Beauty-skincare
Getty Images

Island löst Korea bei den Beauty-Trends ab

von Janine Heini

4 APRIL 2019

Beauty

In Sachen Beauty hatte Korea die letzten Jahre die Nase vorn. Nun setzt Island einen neuen Trend und wir schauen Richtung Norden.

Der nordische Inselstaat Island mischt neuerdings in der Beauty-Branche mit. Das macht Sinn, bietet das Land schliesslich eine vielfältige Vegetation und eine mineralstoffreiche Natur, in der sich wirkungsvolle Zutaten für die Hautpflege finden.

Das machen sich I-Beauty-Brands (I für Island) wie Bioeffect, Skyn und Blue Lagoon Iceland zu Nutze. Ihre heimischen Inhaltsstoffe sind Gletscherwasser zur Beruhigung sensibler Haut, vulkanische Asche zur Reinigung verstopfter Poren, vitaminreiche Wildkräuter und Algen mit wichtigen Antioxidantien.

Die Kräfte der Natur werden dabei mit der Wissenschaft verbunden. Wir finden: Ein schöner Mix aus Modern und Natürlich.

Da stellt sich nur noch die Frage, wann denn die S-Beauty (Schweiz) kommt.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend