Gettyimages 140193471
Getty Images

In Kalifornien gibts bald nur noch tierversuchsfreie Kosmetik

von Alisa Fäh

6 SEPTEMBER 2018

Beauty

Als erster Staat in den USA verbietet Kalifornien den Verkauf von Kosmetika, die an Tieren getestet wurden.

Ab 2020 dürfen Kosmetikfirmen, die Tierversuche durchführen, ihre Produkte in Kalifornien per Gesetz nicht mehr verkaufen. Senatorin Cathleen Galgiani stellte den California Cruelty-Free Cosmetics Act (auf Deutsch: grausamkeitsfreies Kosmetikgesetz Kaliforniens) bereits vor sechs Monaten vor: "Wir müssen uns endlich gegen diesen grausamen Standard für Kosmetika einsetzen. Tierversuche müssen komplett aus der Lieferkette verschwinden." Am Dienstag wurde das neue Kosmetikgesetz vom kalifornischen Senat einstimmig angenommen.

In der EU schon seit Jahren verboten

Die USA sind da Nachzügler: In der europäischen Union ist der Verkauf von Kosmetika, die an Tieren getestet wurden, bereits seit 2013 verboten. Das Europaparlament fordert nun ein weltweites Verbot von Tierversuchen für Kosmetik bis 2023.

Kalifornien macht jetzt den ersten Schritt in den USA – und hat die Chance, die amerikanische Kosmetikindustrie zu verändern. Das Verbot zwingt Unternehmen, die noch immer Tierversuche durchführen, ihre Produkte auf eine ethisch korrekte Art und Weise zu testen. Ein wichtiger Schritt in Richtung tierversuchsfreie Kosmetik. "Gutes Aussehen darf nicht auf Kosten der Tiere gehen", bringt es Cathleen Galgiani auf den Punkt.

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend