Gucci9
Courtesy of Gucci

Mies drauf? Dann schaut euch die neue Gucci-Kampagne an!

von Gina Buhl

29 APRIL 2020

Fashion

Die neue Kampagne des italienischen Luxuslabels nimmt uns mit auf einen sonnig-süssen Spielplatz. Mit dabei: extrem herzige Tiere und relaxte 70s-Vibes.

Alessandro Michele, Kreativdirektor und Chefdesigner von Gucci, hat ein sehr, sehr grosses Herz für Tiere. Das hat er in seinen vergangenen Kollektionen für das italienische Modehaus immer wieder bewiesen. Was er noch liebt? Diese süssen Tiere mit dem mindestens genauso ansehnlichen Sänger Harry Styles zu kombinieren. Auch das durften wir schon mehrmals erleben. Danke, Alessandro.

Für die Gucci-Kampagne für Frühjahr/Sommer 2018 zum Beispiel, hat er Harry mit Hühnern und Hund in einem Londoner Imbiss inszeniert, für die nächste Kollektion mit Lämmchen im Arm und die letzte Kampagne zeigt den britischen Stylo-Sänger in Begleitung von Minischweinen und Schwänen.

Diesmal ohne Harry

Mit der am Montag lancierten Kampagne der Pre-Fall-Kollektion "So Deer To Me" bricht Alessandro Michele nun diese Tradition und lässt die Tiere ohne Harry Styles glänzen – was dem Ganzen aber tatsächlich überhaupt keinen Abbruch tut.

Die Igeli, Stinktiere, Frösche, Eichhörnli, Häsli und Rehe wissen nämlich offensichtlich ganz genau, wie sie die neuen Entwürfe des Designers – die wie immer die volle Ladung 70s-Vibes versprühen – in Szene setzen können: indem sie einfach nur neben den verschiedenen Models rumstehen und extrem süss aussehen.

Kleinen Einblick gefällig?

Und, spürt ihr schon, wie sich euer Herz erwärmt und der Frust übers Drinnen eingesperrt sein ein bisschen weniger wird? Dann schaut euch bitte noch den dazugehörigen Kampagnen-Clip an.

Dieser wurde von Fotograf Alasdair McLellan und Gucci-Artdirector Christopher Simmonds inszeniert und setzt mit quirliger Spielplatz-Atmo, Blicken in die sonnengeküsste, weite Ferne und dreamy Soundtrack noch einen drauf. "Diese Kampagne ist die ultimative Einladung, die einfachen Dinge im Leben zu schätzen. Manchmal braucht es nur sehr wenig, nur einen Ausflug in die Fantasie, um zur Balance zurückzufinden", so das Statement von Gucci. Das lassen wir an dieser Stelle gerne so stehen.

Creative Director: Alessandro Michele

Art Director: Christopher Simmonds

Photographer/Director: Alasdair McLellan

Hair Stylist: Paul Hanlon

Make Up: Thomas De Kluyver

VIDEO MUSIC

“Some Velvet Morning”

Nancy Sinatra & Lee Hazlewood

Lyrics and Music: Lee Hazlewood

Publisher: Lee Hazlewood Music Corp.

Publisher for Italy: Universal Music Publishing Ricordi Srl

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend