Aufmacher Credit Collage Friday Bild Stocksy
Collage Friday Bild Stocksy

6 Ursachen für Schmerzen nach dem Sex

von Anaïs Rufer

19 JANUAR 2020

Health

Warum tut Sex bei manchen Frauen weh? Eine Gynäkologin erklärt uns die sechs häufigsten Gründe.

Ob Brennen, Stechen oder Krämpfe: Schmerzen beim Sex können den Geschlechtsverkehr zur Qual machen und so auch die Partnerschaft beeinträchtigen. Ursachen für Schmerzen während oder nach dem Geschlechtsverkehr gibt es einige. Wir haben mit Frau Dr. Irène Dingeldein, Fachärztin für Gynäkologie, über sechs mögliche Gründe gesprochen.

An dieser Stelle ist wichtig zu erwähnen, dass Schmerzen während oder nach dem Geschlechtsverkehr nicht normal sind und ernst genommen werden sollten. Wichtig ist deswegen, sich bei starken Schmerzen – besonders bei solchen, die immer wieder auftauchen und längern andauern – in ärztliche oder psychologische Behandlung zu begeben, um möglichst rasch etwas gegen die Beschwerden zu unternehmen.

  • Infektionen
    Wenn die Haut neben den Schmerzen beim Sex juckt, gereizt, empfindlich und vielleicht sogar gerötet ist, kann eine Infektion vorliegen. Meistens sind das laut Dr. Irène Dingeldein ungefährliche Pilzinfektionen oder bakterielle Mischinfektionen. Weiter sind Harnwegsinfektionen, auch Blasenentzündungen genannt, die sich auch beim brennenden Wasserlassen erkenntlich machen, eine häufige Begleiterscheinung von Sex. Zur Vorbeugung rät Dr. Dingeldein gute Intimpflege.
  • Allergien
    Einige Frauen reagieren allergisch auf Latex, einem Bestandteil fast aller Kondome. Latex-Allergien zeigen sich vor allem mit Hautrötungen, gereizter Magenschleimhaut und Schnupfen. Im Falle einer Latex-Allergie rät die Expertin den Griff zu latexfreien Kondomen. "Es gibt allerdings auch Menschen, die allergisch auf Sperma reagieren", sagt Frau Dr. Dingeldein. Falls dies der Fall ist, sollten Kondome verwendet werden.
  • Sexualpraktiken
    Ein zu kurzes Vorspiel kann laut der Expertin ein weiterer Grund für Beschwerden nach dem Geschlechtsverkehr sein: "Wenn die Vagina noch nicht bereit und zu wenig feucht ist, kann es beim Sex brennen." Auch anatomische Faktoren wie die Penisgrösse oder eine Krümmung des Penis können eine Rolle spielen.
  • Menstruationszyklus
    Die Schmerzen, die Frauen während ihrer Menstruation verspüren, können sehr unterschiedlich stark sein. "Bei Frauen, die besonders schmerzempfindlich sind, kann also auch der Menstruationszyklus ein Grund für Beschwerden während oder nach dem Geschlechtsverkehr sein", sagt Frau Dr. Dingeldein.
  • Sexuell übertragbare Erreger
    "Nicht vergessen werden dürfen sexuell übertragbare Erreger wie Chlamydien, da diese ansteckend sind", sagt die Gynäkologin. Diese Erreger können nach dem Geschlechtsverkehr zu Beschwerden beim Pinkeln, Juckreiz, Ausfluss oder zu Bauchschmerzen führen. Genauso gut können sie aber keine Beschwerden machen, was es richtig tricky macht, sie zu erkennen.
  • Endometriose
    Die schmerzhafte Erkrankung Endometriose, die nicht nur krasse Schmerzen während der Mens verursacht, gilt laut der Expertin ebenfalls als Grund für Beschwerden. Bei Endometriose kommt es zu Verwachsungen des Gewebes, was bei Bewegungen Schmerzen verursacht.
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend