Getty Images 1186806356
Getty Images

"Geschwister sind selten ein Herz und eine Seele"

von Marie Hettich

17 NOVEMBER 2019

Life

Zwischen Prinz Harry und seinem Bruder William kriselt es. Wir haben eine Familienmediatorin gefragt, worüber erwachsene Geschwister am häufigsten streiten – und welche Rolle deren Partnerinnen und Partner dabei spielen.

Am 20. Oktober wurde im britischen TV "Harry and Meghan: An African Journey" ausgestrahlt – ein 60-minütiger Dok-Film, der weltweit für Aufsehen sorgte.

Prinz Harry (35) thematisierte darin erstmals das angeknackste Verhältnis zu seinem zwei Jahre älteren Bruder William. "Wir gehen zurzeit definitiv getrennte Wege. Aber ich werde immer für ihn da sein und ich weiss, dass er auch immer für mich da sein wird (...) Als Brüder hat man eben gute und schlechte Tage."

Seitdem sind alle Augen umso mehr auf die beiden gerichtet – zuletzt am Sonntag, als sich die Königsfamilie zum Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkriegs in London versammelte. Wir wollten von der Familienmediatorin Ciglia Schorta wissen, warum es zwischen Geschwistern kracht und was man in einem solchen Fall tun kann.

Getty Images 1060175940
Getty Images

Harry und William (rechts) am "Remembrance Sunday" in London.

Frau Schorta, gibt es ein Thema, worüber erwachsene Geschwister besonders häufig streiten? Ja – allermeistens geht es um Erlebnisse in der Kindheit, der frühen Jugend oder als junge Erwachsene, die in Zusammenhang mit den Eltern stehen. Kürzlich kamen beispielsweise drei Geschwister zu mir, die sich gemeinsam um ihre kranke Mutter kümmern und dabei aneinander geraten waren. Jedes der Geschwister fand, sein Umgang mit der Mutter sei der richtige.

Wie konnten Sie helfen? Indem ich sie von ihrer Beziehung zur Mutter erzählen liess. Es zeigte sich, dass alle drei eine ganz eigene Geschichte mit ihrer Mutter hatten – und dementsprechend auch sehr verschieden mit ihr umgehen. Es ist ja auch normal, dass die Beziehungen zwischen Eltern und ihren Kindern unterschiedlich sind.

Ist es das? Ja. Eltern behandeln jedes ihrer Kinder anders, auch wenn sie alle gleich gern haben. Das kann ich aus eigener Erfahrung als Mutter nur bestätigen. Ausschlaggebend ist vor allem der Charakter des Kindes. Mit einem rebellischen Kind gehen die Eltern anders um als mit einem angepassten, ganz automatisch.

Aber welche Rolle spielt das für die Geschwister im Erwachsenenleben denn noch? Bei allem, was im Jetzt passiert, schwingt bei Geschwistern immer eine lange, lange Geschichte mit. Da kommen oftmals alte Verletzungen hoch – zum Beispiel, wenn man schon als Kind immer das Gefühl hatte, der Bruder oder die Schwester werde bevorzugt. Viele wissen sehr wenig darüber, was ihre Geschwister mit der Mutter oder dem Vater so alles erlebt haben. Sie sind dann oft überrascht, wenn sie in meiner Praxis manches zum ersten Mal hören. Und oft haben sie dann plötzlich Verständnis füreinander.

Kämpfen Geschwister ein Leben lang um die Liebe der Eltern? Kämpfen würde ich das nicht nennen. Aber das Bedürfnis, von den Eltern respektiert und geliebt zu werden, das bleibt sicherlich. Und die Frage: Wer von uns Geschwistern bekam oder bekommt wieviel Aufmerksamkeit, Anerkennung, Geld, sonstige Hilfeleistungen – und warum?

Getty Images 1074773260
Getty Images

Ob Papa Charles (links) im Konflikt der Brüder eine Rolle spielt?

Kann man sagen, in welchen Geschwisterkonstellationen es besonders heftig kracht? Kriselt es zum Beispiel bei Brüdern eher als bei Schwestern? Nein, das habe ich nicht beobachtet. Sowieso sind wohl die wenigsten Geschwister ein Herz und eine Seele, und das ist auch völlig okay so. Man kann einander ja nicht aussuchen – im Gegensatz zum Freundeskreis oder dem Lebenspartner. Wenn Geschwister sehr unterschiedliche Lebensvorstellungen, also verschiedene Normen und Werte haben, sind die Konflikte aber sicherlich am hartnäckigsten.

Haben Sie einen Tipp, wie man sich wieder näherkommen kann? Das ist bei Konflikten unter Geschwistern nicht anders als bei allen anderen: Mutig sein, das Gespräch suchen und sagen: Du, irgendwas stimmt nicht.

Könnte man sich nicht auch einfach aus dem Weg gehen, wenn man überhaupt keine Gemeinsamkeiten hat? Naja, wenn man verwandt ist, ist das eben nicht immer so einfach. Ich bekomme jedes Jahr, wenn es auf die Weihnachtsfeiertage zugeht, deutlich mehr Anfragen von Geschwistern. Man muss auch sehen, dass nicht immer alle Geschwister gleichermassen an einem Konflikt beteiligt sind. Manchmal geht eine Person auf Distanz und die andere versteht die Welt nicht mehr. Aber auch die Eltern wünschen sich meist, dass die ganze Familie an Weihnachten oder Geburtstagen happy und harmonisch an einem Tisch sitzen kann.

Kommt bei Promis wie Prinz William und Harry dann noch ein Erwartungsdruck von aussen hinzu? Ja, sicherlich. Ich vermute, gerade von Royals wird erwartet, dass sie eine Vorzeigefamilie darstellen. Eventuell spielt hierbei auch der frühe Tod ihrer Mutter Diana eine Rolle, aber da kann ich nur spekulieren. Fest steht, dass William und Harry nun beide eine neue Familie mit eigenen Kindern haben. Da rückt der Fokus meist ganz automatisch weg von der Ursprungsfamilie.

In der Klatschpresse war immer wieder die Rede davon, Meghan habe die beiden Brüder auseinandergetrieben. Was halten Sie von solchen Mutmassungen? Wie Sie sagen: Das sind Mutmassungen, wir wissen überhaupt nichts Konkretes. Aber generell kann es sehr wohl sein, dass der Partner oder die Partnerin die Geschwisterbeziehung beeinflusst. Auch hier geht es interessanterweise meist um die Beziehung zur Eltern oder den Schwiegereltern. In einer Mediation habe ich beispielsweise erlebt, dass die Partnerin das Gefühl hatte, ihre Schwiegereltern bevorzugten die anderen Enkelkinder. Aber Partner können auch Friedensstifter sein: Sie können durch ihre Aussensicht vieles aufzeigen, sie können beruhigen und vermitteln.

Cilgia Schorta arbeitet als Familienmoderatorin. In ihrer Praxis in Bern vermittelt sie zwischen Menschen, die in einen Konflikt geraten sind – auch zwischen Geschwistern.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend