Byfar official 57194658 2289119031368622 853388656007409886 n
Instagram @byfar_official

Floss Heels sind unsere neuen Lieblingssandalen

von Sonja Siegenthaler

30 APRIL 2019

Fashion

Welche Sandalen wir diesen Sommer lieben werden, steht jetzt schon fest: Floss Heels. Deren Riemen sind so minimalistisch und dünn, dass sie an Zahnseide erinnern.

Ein wenig irritiert waren wir, als unser Insta-Feed letztes Jahr voll mit der "Nude"-Sandale von Celine war. Die Riemen waren so schmal und filigran, dass man sie an den Füssen fast übersehen konnte – wie Zahnseide eben (Englisch "Floss"). Dass die minimalistische Absatzsandalette schnell zum Schuh der Begierde wurde, lag vor allem an der Instagram-Omnipräsenz von Mode-Profis wie Pernille Teisbeak:

Eine günstigere Alternative zum 700 Franken teuren Schuh von Celine zu finden, schien unmöglich. Die minimalistische Riemchen-Sandale blieb aber tief im Mode-Gedächtnis verankert.

Mit den ersten Sonnenstrahlen dieses Jahres war die Zahnseiden-Sandalette dann aber plötzlich überall: Zara läutete den Floss-Heels-Hype mit schwarzen Strap-Heels ein, Mango zog mit einem asymmetrischen, weissen Modell nach, Topshop fuhr mit einer Riesen-Auswahl in allen Farben auf und die Riemensandaletten von By Far und Rejina Pyo stellen jetzt schon die teure Schwester von Celine in den Schatten. Der Floss Heel ist endlich auch in der High-Street-Mode angekommen und kann mit jedem Budget nachgekauft werden.

Ein 2019-Update bekam der zarte Schuh dennoch: Diesen Sommer werden die Absatzsandalen mit Ankle Straps, architektonischen Absätzen à la Jacquemus und viereckigen Sohlen aus den 90s getragen.

Ob zum Anzug, zur coolen Jeans oder dem romantischen Seidenkleid: Floss Heels passen zu jedem Outfit. Das einzige, worauf geachtet werden muss, sind gepflegte Füsse.

Das sind die schönsten Modelle zum Nachkaufen
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend