Stocksy txp88b645861 Yd200 Small 2904856
Stocksy

5 Events rund um den Weltfrauentag

von Gloria Karthan

6 MÄRZ 2020

Life

Am Internationalen Weltfrauentag kommenden Sonntag ist in der Schweiz ganz schön was los. Wir stellen kleine Veranstaltungen in grossen Deutschschweizer Städten vor.

Zürich: Women* of Kosmos, unite!

Das Kosmos feiert den Internationalen Frauentag mit Filmen von und mit Frauen, etwa "Women at War", "Von der Rolle" und der Vorpremiere von "Women". Im Buchsalon könnt ihr den ganzen Tag in feministischer Literatur schmökern. Und um 19 Uhr diskutieren die deutsche Autorin Julia Korbik und die Schweizer Geschlechterforscherin, Soziologin und Autorin Franziska Schutzbach zum Thema "Feminismus für alle". Tickets (ab 20 Franken) gibts hier.

Sonntag, 8. März, ab 11 Uhr im Kosmos

Bern: Workshop Sexismus am Arbeitsplatz

Für viele Frauen sind sexistische Bemerkungen im Job leider fast alltäglich. Wie geht man damit um, wenn die Berufskollegen eine Grenze überschreiten? Gemeinsam mit den Unia Frauen tauscht ihr euch bei diesem Event über konkrete Erfahrungen aus und überlegt gemeinsam, wie ihr in solchen Momenten reagieren könnt. Ausserdem entwickelt ihr Strategien, um Sexismus im Betrieb zu thematisieren.

Samstag, 7. März, 11 bis 13 Uhr, in der Stube im Progr (Raum 012)

St. Gallen: Forza Femmina

Der diesjährige Weltfrauentag ist für die Frauen im Kanton St. Gallen gleich doppelt wichtig, denn am Sonntag finden hier auch noch die Kantons- und Regierungsratswahlen statt. An dieser Veranstaltung am Vorabend steht darum nebst dem Feiern vor allem die Politik im Mittelpunkt: Um 17 Uhr wird bei einer Podiumsdiskussion darüber gesprochen, wie die politische Partizipation von Frauen erhöht werden kann. Ab 18:30 Uhr startet der Barbetrieb mit Suppe und Musik und um 20 Uhr gehts los mit der Silent Disco.

Samstag, 7. März, ab 17 Uhr, im Stadtsaal Lagerhaus im 1. Stock

Luzern: Queer Vote Event

Queere Kandidaten und Kandidatinnen für die Grossstadtratswahlen haben diesen Abend zusammen organisiert. Es warten Welcome-Drinks und Food, ein Konzert und ab 22 Uhr eine Party, bei der Drag Queen La Mer auflegt für euch. Oh und: Ab 18 Uhr könnt ihr zum Beispiel Diskussionen über die Themen Diversity und Gleichstellung sowie Gewalt und Hatecrime lauschen.

Samstag, 7. März, ab 17:30 Uhr, im Treibhaus

Basel: Stadtrundgang zum Frauentag

Die einstündigen Spaziergänge vom Frauenstadtrundgang Basel kosten normalerweise 20 Franken. Diesen Sonntag wird er gratis angeboten. Der Rundgang, welcher anlässlich des Frauenstreiks vom 14. Juni 2019 entwickelt wurde, zeigt einen Rückblick auf 60 Jahre Frauenprotest- und -politik in Basel. Falls ihr Bock habt: Meldet euch via Mail an frauen-stadtrundgang@unibas.ch an.

Sonntag, 8. März, von 11 bis 12 Uhr, Start bei der Hauptpost

Zusatzinfo: Bei den von uns vorgestellten Events handelt es sich um kleinere Veranstaltungen, die im Rahmen der Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit und des Epidemiegesetzes durchgeführt werden können. Das kann sich allerdings jederzeit ändern. Darum checkt ihr am besten nochmal kurz auf Social Media oder der Webseite der Organisatorinnnen, ob und in welchem Rahmen das Event stattfinden wird.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend