Instagram Bellahadid
Courtesy of Versace

Erkennt ihr die Frau in der Mitte?

von Gina Buhl

15 AUGUST 2018

Fashion

Für die neue Versace-Kampagne hat Designerin Donatella Versace ein Topmodel gebucht. Nur: Nicht mal ihre Fans erkennen es auf dem Foto.

Woran erkennt man, dass bei der Bildbearbeitung eines Fotoshootings mit einem Aushängeschild-Supermodel etwas schief gegangen ist? Höchstwahrscheinlich an Fan-Kommentaren wie diesen: "Die Frau auf dem Foto sieht nicht ansatzweise aus wie du!" Und: "Ist das eine Puppe oder ein Mensch?". Oder ganz simpel: "Was soll das?"

So geschehen bei der neusten Versace-Kampagne mit Topmodel Bella Hadid. Als sie das Kampagnenfoto des Shootings gestern stolz auf Insta teilte, waren einige ihrer 19.4 Millionen Abonnenten ziemlich verwirrt. Bei Bella (für alle, die sich immer noch fragen: in der Mitte) wurde nämlich ein kleines bisschen zu tief in die Photoshop-Kiste gegriffen – weswegen das Foto von Starfotograf Steven Meisel in den Insta-Kommentaren auch eher so mittelmässig abschneidet.

Das Korsett ist schuld

Einige verteidigen den Fail aber auch – und an kreativen Erklärungen fehlt es den Supportern nicht: Ein Fan schiebt es auf das Beret, das Bella trägt: "Es macht einfach eine komische Kopfform, das ist alles." Eine andere gibt der Korsage die Schuld am verschobenem Gesichtsausdruck: "Ich würde auch so aussehen, wenn ich so ein enges Teil tragen müsste."

Dass es wirklich am Outfit liegt? Eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlich ist aber, dass die Versace-Kampagne eben gerade wegen dieser ziemlich krassen Retusche um die halbe Welt geht. Versace wirds freuen.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend