einschlafen tipps
Stocksy

Diese Tricks helfen uns beim Einschlafen

von Friday Magazine

9 JUNI 2019

Life

Dir fällts auch schwer, Abend für Abend innerhalb von ein paar Minuten einzuschlummern? Wir verraten, was uns hilft.

Ein packendes Buch

Ich lese Science Fiction oder einen Thriller. Je spannender, desto besser; dann lese ich, bis mir buchstäblich die Augen zufallen, manchmal die halbe Nacht. Das ist sehr nachhaltig: Denn nach einer sehr kurzen Nacht kann ich mit Sicherheit am nächsten Abend problemlos einschlafen. Ausser natürlich, ich muss dann unbedingt weiterlesen... Andrée Getzmann, Produzentin

Teetrinken und an die Decke glotzen

Meine Einschlaf-Routine beginnt schon vor dem Insbettgehen: Jogginghose an, mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee bewaffnen, auf den Wohnzimmerboden liegen und an die Decke glotzen, einfach so. Dann die vielen Gedanken vorbei ziehen lassen (klappt mal mehr, mal weniger gut). Nach 15-minütigem Zen-Zustand checke ich ein letztes Mal mein Handy und legs dann für den Rest des Abends in die Küche. Für die verbleibenden Gedanken: Zettel und Stift. Und wenn gar nichts mehr hilft, muss Orangenblütentee her. Gina Buhl, Redaktorin

Ab ins Flugzeug

Meine Einschlafhilfe ist ziemlich absurd: Ich stelle mir vor, wie ich im Flugzeug sitze und in ein fernes Land fliege. Meist bin ich dann innerhalb von fünf Minuten eingeschlafen. Absurd ist die Sache deswegen, weil ich, wenn ich dann wirklich in einem Flugzeug bin, selbst bei einem Zwölf-Stunden-Flug kein Auge zumache. Marc-André Capeder, Redaktionsleiter

Dehnübungen und Meditation

Mir hilft mein kleines Abendritual, um runterzufahren und anschliessend wohlig in die Kissen zu sinken: ein paar Dehnübungen, zehn Minuten Beine hochlagern, Tee trinken, ein paar Seiten in einem Roman lesen, Tagebuch-Schreiben und beim Eindösen eine geführte Meditation mit positiven Affirmationen hören. Janine Heini, Beauty-Praktikantin

Aromatherapie und Handyverbot

Ich habe überhaupt keine Schlafprobleme – im Normalfall bin ich nach ein paar Minuten weg. Was mir dabei aber hilft: ein gut gelüftetes Zimmer, ein kleines Döschen Arvenspähne auf meinem Nachttisch und ein Kopfkissenspray mit ätherischen Ölen. Seit ich mir einen Wecker gekauft und meinem Handy Schlafzimmer-Verbot erteilt habe, schlafe ich noch besser. Marie Hettich, Redaktorin

Was hilft dir beim Einschlafen?

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend