1271224
Alan Crocetti "Erotica" / Pierre Debusschere

Die Schmuck-Kampagne "Erotica" müsst ihr sehen

von Marie Hettich

4 JULI 2019

Fashion

Alan Crocetti, ein heissbegehrter Schmuckdesigner aus Brasilien, hat seine neue Kollektion "Erotica" genannt – und das Versprechen definitiv eingehalten.

Die Idee einer Schmuckkollektion, die "Erotica" heisst, und von nackten Kampagnenmodels in Szene gesetzt wird, hätte nach hinten losgehen können. Oder aber, sie ist so gut, dass man sich gar nicht sattsehen kann – wie im Fall von Schmuckdesigner Alan Crocetti, dessen Stücke schon auf dem Helmut-Lang-Catwalk und an Ezra Miller im "Playboy" zu sehen waren.

Die Schwarz-Weiss-Bilder der "Erotica"-Kampagne – fotografiert vom belgischen Star-Fotografen Pierre Debusschere – sind intim, sinnlich, ästhetisch. Anstatt sich für den Betrachter in sexy Posen zu werfen, sind die Models ganz bei sich. Völlig beiläufig tragen sie Alan Crocettis Schmuck – ein paar Silberringe hier, ein Statement-Ohrring da.

"Meine Kampagne hat mit Exhibitionismus nichts zu tun. Es geht vielmehr um die Beziehung zwischen Mensch und Körper“, so Alan Crocetti zum britischen Magazin "Dazed & Confused". "Es geht um Lust und Genuss – auf völlig un-narzisstische Weise."

Das Highlight – und einzige Farbbild – der Kampagne: ein Rosen-Ohrstecker, drapiert im Schamhaar. Wir wetten: Der wird mindestens so schnell ausverkauft sein, wie alles andere, was der Brasilianer macht.

1271228
Alan Crocetti "Erotica" / Pierre Debusschere
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend