011019 Supreme Mfm006
Courtesy of Sotheby's

Die gesamten Skate-Decks von Supreme werden versteigert

von Isabelle Koller

15 JANUAR 2019

Fashion

Alle 248 Skateboard-Decks, die Supreme je hergestellt hat, werden am 25. Januar bei Sotheby's für ganz schön viel Geld verkauft.

Beim britischen Auktionshaus Sotheby's gibts momentan die komplette Sammlung der Skateboard-Decks von Supreme zu ersteigern. Die Kollektion besteht aus 248 Teilen und wurde von 1998 bis 2018 fleissig von Sammler Ryan Fuller zusammengefügt und sortiert.

Da es sich um eine unglaublich seltene – und die bisher einzig vollständige – Sammlung handelt, werden die Decks als ein Lot für geschätzte 800.000 bis 1.2 Millionen US-Dollar versteigert. 'Boah, so teuer', denkt ihr euch? Ganz unberechtigt ist der hohe Preis nicht, denn unter den regulären Decks des Streetwear-Labels hat es einige, die in Kollaboration mit Contemporary-Künstlern wie Damien Hirst, Jeff Koons und George Condo entstanden sind. Ausserdem ist das sehr seltene und begehrte Deck der Louis Vuitton x Supreme-Kollektion dabei.

Die Online-Only-Auktion, welche Mode, Lifestyle und Kunst vereint, läuft seit dem 11. Januar und geht am 25. Januar zu Ende. Bisher gibt es beim Einstiegspreis von 500.000 US-Dollar jedoch noch keine Gebote.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend