Getty Images-52969826
Getty Images

Die blödesten Beauty-Fails der Friday-Redaktion

von Friday Magazine

22 FEBRUAR 2019

Beauty

Von überzupften Augenbrauen bis zu misslungenen Schminkversuchen: Wir haben allerhand Mist gebaut. Diese Beauty-Tipps würden wir unserem jüngeren Ich geben.

90s-Augenbrauen-Horror

"Liebe Irène, auch wenn du das Beauty-Styling von No-Doubt-Frontfrau Gwen Stefani noch so nachahmenswert findest: Finger weg von der Pinzette! Deine megadünn gezupften Augenbrauen werden sich nie wieder so richtig erholen. Das Wachsenlassen für einen natürlichen Look ist mehr als nervig und manche Stellen bleiben trotz Wachstums-Seren kahl. Da hilft dann nur noch Überschminken."

Irène Schäppi, Beauty-Chefin

Die Kajal-Affäre

"Liebe Gina, wenn du schon unbedingt schwarzen Kajal auf deine untere Wasserlinie auftragen willst, dann zieh den Strich doch nicht nur bis zur Hälfte des Auges. Es sieht nämlich nicht, wie erwünscht, super-edgy, sondern super-unfertig aus."

Gina Buhl, Redaktorin und Social Media Editor

Ungewollt orange Haare

"Liebe Sonja, färbe dir nie, nie, nie mehr deine Haare selber. Von ungewollt orangen Haaren bis zum unnatürlichsten Platinblond: Deine Haare haben viel zu viele Färb-Faux-Pas durchlebt. Selbst nach einem Coiffeur-Besuch sahen deine gefärbten Haare nicht besser aus. Also lass es einfach. Natürlich ist eh besser."

Sonja Siegenthaler, Modeassistentin

Sonnenschutz nicht vergessen

"Liebe Gloria, machs wie Alexandria Ocasio-Cortez und fang schon als 17-jährige damit an, jeden Tag – auch im Winter – Sonnencrème aufzutragen. Nicht nur dann, wenn du im Sommer baden gehst oder Ferien im Süden machst. Weil: UV-Strahlung ist nicht nur extrem schädlich, sondern lässt dich auch schneller alt aussehen."

Gloria Karthan, Redaktorin und Blattmacherin

Den Locken ihren Flow lassen

"Liebe Andrée, unglaublich wie viel Zeit du damit verloren hast, deine gewellten Naturhaare auf Biegen (mit Rundbürste) und Brechen (mit Glätteisen) zu bändigen. Das hält nicht besonders lange und sieht besonders bei Regen schnell wild (damit meine ich auf keinen Fall sexy) aus. Besser: Wasche deine Haare mit einem Locken-Shampoo, massiere dann Lockencreme und reichlich Schaum rein und trockne sie mit Diffuser-Aufsatz. Sieht auch wild aus. Aber im guten Sinn, also sexy."

Andrée Getzmann, Produzentin

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend