41281827 1731059210355794 5312219367423054584 N
Instagram @izabelgoulart

Der Teddy-Coat-Trend geht in die dritte Runde

von Martina Loepfe

30 OKTOBER 2018

Fashion

Teddy-Mäntel sind auch diesen Winter wieder angesagt. Weshalb sie uns schon seit fünf Jahren begleiten, erklärt Friday-Modechefin Martina Loepfe.

Er ist einer der wenigen Trends momentan, der nicht von Phoebe Philo, der Ex-Céline-Designerin, stammt, und: Der Fluff-Coat oder Teddy-Mantel begleitet uns schon ganze fünf Jahre. Erfunden hat ihn das italienische Modehaus Max Mara, das den Teddy-Mantel in seiner Herbst-Winter Kollektion 2013 zum ersten Mal auf dem Laufsteg zeigte. Das Haus Max Mara ist spezialisiert auf akkurat geschneiderte Mäntel; seine andere Top-Erfindung, der Camel-Coat, wurde weltweit millionenfach kopiert. Jetzt blüht dem Teddy-Coat das Gleiche.

Im Winter 2013/14 trugen ihn vor allem Fashion-Insider wie die französische Chefredaktorin & Stylistin Carine Roitfeld oder Moderatorin Alexa Chung. Aber auch Kim Kardashian West, die den Mantel schlagartig bekannt machte. Dann erschien der Mantel im Herbst 2017 wieder in Neuaflage bei Max Mara (diesmal auch in Rot) und jetzt trugen ihn auch Heidi Klum, Hailey Baldwin, Rita Ora, Rosie Huntington-Whiteley und Caro Daur. Letzten Winter wurde er schon zigfach kopiert - das Original kostet immerhin ca. 1830 Franken und ist aus Kamelhaar und Seide gewoben.

Und diesen Winter? Letztes Wochenende wurden wir jäh aus dem vermeintlich ewig währenden Sommer gerissen. Und sind darum Mantel-technisch null vorbereitet auf die Kälte. Die Capes, die uns die Modeindustrie schmackhaft machen will, erinnern zu sehr an historische Kostüme und sind so gar nicht alltagstauglich. Da bleibt uns gerade nur noch der Griff zum bequemen und stylishen Teddy-Coat von letzter Saison. Und das Teil funktioniert immer noch. Warm und kuschelig ist er, der alte neue Klassiker.

Teddy-Coats zum Shoppen
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend