It Bags Aufmacher
zvg

Das sind die aktuellen It-Bags

von Sonja Siegenthaler

3 NOVEMBER 2018

Fashion

Genug von Perlentaschen, durchsichtigen Plastiktüten und Bauchtäschli? Das sind die neuen It-Bags.

Box Bags

Einer der Gründe, weshalb wir diesen Herbst Box Bags lieben ist, dass sie durch den viereckigen, geräumigen Grundriss mehr Platz zum Verstauen anbieten, als man zunächst annimmt. Jede Wette, dass Box Bags die neuen Lieblingstaschen der Influencer werden und ihre runden Vorgänger, die Bucket Bags, ablösen werden.

Mini-Taschen

Kleingeld, den Ausweis und höchstens ein kleines Handy – mehr passt kaum in eine Minibag. Sehr praktisch ist sie nicht – schont aber durch die minimale Belastung den Rücken. Der Urheber des Trends ist übrigens Jacquemus, der schon in seiner SS18-Kollektion Täschli in vielen Farben zeigte. Verabschieden konnte er sie in der AW18-Kollektion noch nicht ganz – und viele Designer haben abgeguckt.

Fächertaschen

Mit einer Fächertasche habt ihr immer Ordnung. Das Portemonnaie, der Schlüssel, das Handy – alles hat sein Fach und ist mit einem Griff gefunden. Die fächerartige Anordnung garantiert übrigens auch extra viel Stauraum. Super, nicht?

Tierli-Taschen

Dieser tierische Taschen-Trend garantiert den grössten Jöö-Effekt: Taschen werden mit Katzen-Babys, Hundewelpen, Pferden, Äffchen und anderen Tieren verziert. Was früher nur eingefleischte Tierfreunde trugen, machen Balenciaga, Loewe und Prada nun zu einem begehrten Taschen-Trend.

Halstaschen

Velofahren oder Einkaufen gehören zu den Aktivitäten, bei denen Handtaschen einfach nur stören. Labels wie Sportmax und Marc Jacobs präsentierten uns deshalb an den AW18-Shows super Alternativen: Taschen in jeglichen Formen und Farben, die man um den Hals trägt. Die Hände bleiben frei und können in den warmen Jackentaschen vergraben werden – im Winter Gold wert!

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend