Spl1694127 001
Dukas

Dafür gibt Kylie Jenner ihre Millionen aus

von Luise Philine Pomykaj

12 JULI 2018

Entertainment

Kylie Jenner hat es auf die Forbes-Liste der reichsten Selfmade-Milliardärinnen Amerikas geschafft. So protzt sie mit ihren Reichtum auf Instagram.

Mit ihrem Lip-Kit-Imperium hat Kylie das geschafft, wovon viele andere in ihrem Alter nur träumen: Die 21-Jährige wurde gestern von Forbes zur jüngsten Selfmade-Milliardärin gekürt. Wenn Kylies Kosmetiklabel weiterhin so gut läuft, wovon gemäss der Business-Site auszugehen ist, wird ihr aktuelles Gesamtvermögen von rund 900 Millionen bald auf mehr als eine Milliarde Dollar anwachsen. Was man mit so viel Geld so macht, zeigt Kylie stolz in ihrem Insta Feed:

Ihre Wohnzimmer-Einrichtung ist bombastisch: 150.000 Franken teuer, mit Marmor-Kamin und Gold-verziertem Tisch, was sie neulich bei Snapchat zeigte. Auch das traute Heim ihrer Hunde mit Klimaanlage hat wohl einiges gekostet. Noch viel interessanter ist aber Kylies begehbarer Kleiderschrank mit vielen, wie sie unter ihr Instagrambild schreibt, "options", also "Auswahlmöglichkeiten". Klar, so kann man die ganzen Designer-Bags natürlich auch nennen.

Unter diesen "Auswahlmöglichkeiten" befinden sich natürlich auch protzige Pelze oder Luxus-Looks, die zum Kinderwagen passen. Kylies treue Begleiter: Sechs Love Bracelets von Cartier, im Wert von mehr als 40.000 Franken, von denen sich eines mal nicht mehr öffnen liess – also trug es Kylie nonstop vier Jahre lang.

Wenn man Selfmade-fast-Milliardärin ist, fährt man natürlich auch nicht mit Mama Kris' Auto zum nächsten Smoothieladen. Eher mit dem eigenen Range Rover aus Samt (ja, Samt), ihrem weissen Rolls Royce Ghost oder in diesem neuen Wagen:

In die Ferien oder zu Business-Terminen gehts mit dem Privatjet. Aus "Keeping Up with the Kardashians" wissen wir, dass vor jedem Flug ein Stossgebet erfolgt, anschliessend wird die Zeit für Deeptalk, Streitereien, Selfies oder Businesspläne genutzt. Ob Kylie 2015 wohl auch im Flugzeug einfiel, dass man das von Model-Aufträgen Ersparte in ein Lip Kit investieren könnte? Wie auch immer: Es hat sich offenbar gelohnt. Kylies letzte Bling-Bling-Posts waren das bestimmt nicht.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend