Gbarkz 489393 Unsplash Verkleinert
Gbarkz on Unsplash

Dieser Hashtag zeigt, wie lange Menschen unter Mobbing leiden

von Gina Buhl

18 SEPTEMBER 2018

Life

Unter #BullyMe teilen Twitter-Userinnen und User gerade ihre Mobbing-Erfahrungen. Ihre Geschichten machen deutlich: Die Verletzungen sitzen auch Jahrzehnte später noch tief.

Wer schon einmal Mobbing erlebt hat, weiss: Die ständige Schikane ist nicht witzig, nicht harmlos, nicht zu entschuldigen. Mobbing ist Psycho-Terror, der das Selbstwertgefühl der Betroffenen wegradiert und die Schul- oder Arbeitszeit unerträglich machen kann.

Wie belastend solche Erfahrungen auch Jahre später noch sein können, zeigen die Geschichten der Twitter-User, die unter dem Hashtag #BullyMe seit vergangener Woche ihre Mobbing-Erfahrungen teilen. Sie erzählen von längst vergangenen Kindergeburtstagen, von Situationen im Klassenzimmer oder dem Sportunterricht.

Liest man sich einige der mittlerweile über 2000 Tweets durch, wird sehr deutlich: Nicht nur die Erinnerung an diese furchtbaren Situationen bleibt bestehen. Auch das Gefühl der Erniedrigung klebt noch Jahrzehnte später an den Mobbing-Opfern. Userin Alicia schreibt etwa: "Nach 10 Jahren noch keine Komplimente annehmen können, weil man meint, sie nicht verdient zu haben. Das macht Mobbing mit einem. Es geht einfach nicht weg." Auch Userin Sutton gehts so: "Heute bin ich 36. Noch immer jedoch bin ich zwölf, sobald ich an Teenagern vorbei muss. Fühle Blicke, höre Getuschel, sehe Spott in den Gesichtern."

Mobbing ist kein Spass

Die Tweets sollen zeigen, dass Mobbing keine harmlose Blödelei unter Kindern oder Teenies ist. Viele von ihnen richten sich deshalb auch direkt an Eltern, Lehrer und Vorgesetzte. Sie fordern dazu auf, Andeutungen ihrer Kinder, Schüler oder Mitarbeiter ernster zu nehmen. #BullyMe zeigt, wie dringend nötig das ist.

Falls ihr Hilfe braucht:

Habt ihr auch schon Mobbing-Erfahrungen gemacht?
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend