Getty Images 1154587722
Getty Images

Bei Meghan und Harry sitzen nur Frauen in der Chefetage

von Anna Janssen

21 AUGUST 2019

Entertainment

Nach der Anstellung von Fiona Mcilwham als Privatsekretärin sind nun alle leitenden Angestellten des Royal Couples weiblich. Das gabs bis jetzt noch nie in der britischen Königsfamilie.

Dass Meghan, Herzogin von Sussex, sich seit ihrer Kindheit feministisch engagiert, wissen wir ja schon lange. Und auch Prinz Harry ist laut seiner Frau ein Feminist. Die Wahl der neuen Privatsekretärin des Couples spiegelt diese Einstellung jetzt wider – die beiden schreiben damit royale Geschichte.

Denn mit der Anstellung von Fiona Mcilwham, der ehemaligen britischen Botschafterin in Albanien, wurden die Sussexes die ersten Royals, die ein rein weibliches Team von leitenden Mitarbeitern beschäftigen.

Das sind die Power-Frauen hinter dem royalen Couple:

  • Fiona Mcilwham ist die neue Privatsekretärin. Die 45-Jährige war vorher als britische Botschafterin in Albanien und beschreibt sich auf Twitter als Diplomatin und Wannabe-Supermom. We like!
  • Die Assistentin der Privatsekretärin ist Heather Wong. Bevor sie beim britischen Königshaus anfing, arbeitete sie als politische Beauftragte während Obamas Präsidentschaft und als stellvertretende Direktorin in einer grossen Consulting-Firma in London.
  • Sara Letham ist die Kommunikationsleiterin. Auch sie hat politische Erfahrungen in den USA gemacht, nämlich als ehemalige Seniorberaterin in Hillary Clintons Präsidentschaftskampagne 2016. Zudem ist sie Doppelbürgerin der USA und UK.
  • Natalie Campbell ist Gründungsdirektorin der Sussex Royal Foundation. Bevor sie zu den Sussexes kam, arbeitete sie für Kate und William bei deren Königlicher Stiftung und hat damit schon langjährige Erfahrung bei den britischen Royals.

Die 4 Frauen passen insbesondere gut zu Meghan und Harry, da sie amerikanische und britische Wurzeln sowie Berufserfahrungen in beiden Ländern haben.

Laut "The Daily Mail" sind dazu noch zwei weibliche Pressesprecherinnen und ein Team von weiblichen Büromitarbeiterinnen auf der offiziellen Gehaltsliste der Sussexes. Berichten zufolge haben sie jedoch einen Mann, der für die interne Öffentlichkeitsarbeit wie den Sussex Royal Instagram-Account zuständig ist, eingestellt.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend