Gettyimages 1000568746
Getty Images

Bei diesen Stars herrscht Familienkrach

von Irène Schäppi

21 JULI 2018

Entertainment

Hetze auf Social Media, Verbreitung von Fake News und Veruntreuung von Geld: Kein Wunder haben sich Meghan Markle oder Beyoncé von einigen ihrer Familien-Mitglieder distanziert.

"Wenn unser Vater stirbt, bist du dafür verantwortlich, Meg!" schrieb Meghan Markles Halbschwester Samantha Grant Anfang Woche auf Twitter. Wie aber jetzt herausgekommen ist, soll Thomas Markle seinen Herzinfarkt nur vorgetäuscht haben, um die Royale Hochzeit seiner jüngsten Tochter zu schwänzen. Offiziell dazu geäussert, hat sich die Herzogin von Sussex (36) bislang nicht. Angeblich soll sie schon länger keinen Kontakt mehr mit ihrem Vater oder der Halbschwester haben.


Neben Meghan gibts aber auch noch andere Stars, die sich nicht wirklich gut mit dem einen oder anderen Familienmitglied verstehen...

Beyoncé
Gettyimages 73059688
Getty Images

Da waren sie noch ein Team: Mathew Knowles und Beyoncé bei der Londoner Filmpremiere zu "Dreamgirls" vor 11 Jahren.

Beyoncés Beziehung zu ihrem Vater und ehemaligen Manager Mathew Knowles ist schon länger angespannt. So hat Queen Bey (36) ihm zum Beispiel nie verziehen, dass er ihre Mutter betrogen oder sie selbst finanziell zu hintergehen versucht hat. Eine längere Funkstille war die Konsequenz. Seit der Geburt von Blue Ivy, bemühen sich beide wieder um einen normaleren Umgang.

Macaulay Culkin
Gettyimages 909556252
Getty Images

Ganze 25 Jahre hat Macaulay Culkin (37) nicht mehr mit seinem Vater gesprochen. Kit Caulkin sei nur am Vermögen seines Sohnes interessiert gewesen sein, nicht aber am Wohlergehen seines Sohnes. Weshalb der Ex-Kinderstar 1995 seinen Eltern per Gerichtsbeschluss das Zugriffsrecht auf sein Vermögen entziehen liess. Auch heute noch hat Macaulay Culkin nichts Gutes über seinen Vater zu sagen, so zuletzt im Podcast "WTF with Marc Maron" Anfang Jahr: "Er ist ein schlechter Mensch."

Demi Lovato
Gettyimages 967210904
Getty Images

"Manchmal denke ich, dass ich dich hasse", lautet eine Zeile aus Demi Lovatos Song "Father". Der herzzerreissende Text lässt erahnen, wie sehr die Sängerin unter der schwierigen Beziehung zu ihrem leiblichen Vater gelitten hat. Denn Patrick Lovato versuchte immer wieder indirekt vom Ruhm seiner Tochter zu profitieren indem er sich für Fake News bezahlen liess. Weshalb es bis zu seinem Tod 2013 nicht mehr zu einer Versöhnung kam.

Jennifer Aniston
Gettyimages 970960048
Getty Images

Nachdem Jennifer Anistons Mutter Nancy Dow 1999 das Buch "From Mother and Daughter to Friends" und darin private Details aus Jens Leben veröffentlichte, brach die Schauspielerin den Kontakt ab. Kurz vor deren Tod 2016 jedoch, kam es wieder zu einer Annäherung. Nancys Asche dagegen, so zumindest schreiben es die Klatschmagazine, wollte Jennifer (49) nicht entgegennehmen. "Ich will das nicht!" soll sie sich gemäss "InTouch" gewehrt haben.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend