BEA News 3
Collage Friday, Bild Getty Images

Die 5 Beauty-Lieblinge der Woche

von Irène Schäppi

16 APRIL 2020

Irènes Fab Five

Welches Parfüm euch eine dufte Romanze beschert und welcher Körperpflegebrand gerade an biobasierten Alternativen zu Plastikverpackungen tüftelt. Plus: Händewaschen mit fester Seife.

Körperöle zum Dry Brushing

Gestern hatte ich als Feedback zu meinem Artikel zum Thema Dry Brushing plötzlich ein Herz-Emoji in meinen Instagram-DMs. Und zwar von Model Amanda Nørgaard, die sich als ebenso grosser Fan von Trockenbürsten geoutet hat.

Ich wollte daraufhin von der feenhaften Dänin wissen, auf welche Körperbürste sie setzt ("kein besonderer Brand") und was für Körperöle Amanda nach dem Dry Brushing verwendet. Nebst dem Naturkosmetikbrand Weleda schwöre sie auf Bio-Mandel- und Sesamöl. Hier weitere Body-Oil-Favoriten.

Feste Seife ist ebenso hygienisch wie Flüssigseife

Das Vorurteil, dass Stückseife weniger hygienisch sei und nicht denselben Reinigungseffekt wie Flüssigseife habe, hält sich leider hartnäckig. Trotzdem erlebt feste Seife schon länger ein Comeback und ist auch aktuell ein Thema. Denn sie hilft zuverlässig dabei, dass sich Öle und Hautfette mit Wasser mischen und löst Keime, die sich durch Wasser alleine nicht gründlich entfernen liessen. Der britische Seifen- und Duschgelhersteller Lush zeigt, wie gründliches Händewaschen mit Stückseife richtig geht:

Kneipp setzt auf eine neue Plastik-Alternative

Die Beautybranche produziert enorm viel Abfall. Zum Glück hat mittlerweile ein Umdenken in Richtung grünes Packaging stattgefunden. Auch beim Körperpflege-Unternehmen Kneipp, das sich nebst der Verwendung von recyceltem Kunststoff jetzt neue biobasierte Materialien verwendet. Darunter etwa Kork sowie Graspapier. Jetzt geht Kneipp noch einen Schritt weiter und ersetzt bei der neuen Lippenpflege die Plastikhülse durch ein neues Material namens Paper Blend. Dieses fühlt sich zwar ähnlich an wie Plastik, besteht aber zu 99 Prozent aus Inhaltsstoffen, die auch zur Herstellung von Papier verwendet werden und ist frei von Erdöl.

Lippenpflege Samtweich Aprikose & Marula von Kneipp, Fr. 5.90 gibts ab nächster Woche bei Migros

Gratitude-Ritual mit Räucherstäbchen

Ob privat oder beruflich: Sobald ich in ein Hotelzimmer einchecke, wird dieses ausgeräuchert. Hierfür verwende ich am liebsten Palo Santo. Oder Räucherstäbchen, die ich unter anderem bei Ume Insence bestelle. Kennengelernt habe ich den Londoner Brand über Instagram und bin seither immer mal wieder in Kontakt mit Emma, der Gründerin. Hauptsächlich tauschen wir uns via DM über Spiritualität Räucher-Rituale aus, etwa zum Thema Dankbarkeit. Hierzu hat Emma neulich ein Video gepostet, das mir etwas Licht in den Lockdown-Alltag gebracht hat.

Dufte Reise nach Paris mit YSL

Weil verreisen gerade keine Option ist, lasse ich mich stattdessen olfaktorisch in die Ferne transportieren. Nach Paris etwa, einer meiner Lieblingsstädte. Das klappt aktuell bestens mit dem holzig-rosigen Mon Paris Intensément, dem neuen Eau de Parfum von Yves Saint Laurent. Dank Duftnoten wie Cassis, Rose Centifolia sowie Patschuli und Kaschmirholz kann ich mir gut vorstellen, mit einem Kir Royal in der Hand am Boulevard Saint-Germain zu sitzen oder – wie im TV-Spot zum Parfumlaunch – auf dem Eiffelturm rumzuknutschen.

Yves Saint Laurent Mon Paris Intensément, Eau de Parfum, ab Fr. 92.90 bei Import Parfumerie

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend