BEA News 5 2
Collage Friday, Bild Getty Images

Die 5 Beauty-Lieblinge der Woche

von Irène Schäppi

14 MAI 2020

Irènes Fab Five

Unsere Beautychefin hat diese Woche Sehnsucht nach dunkelroten Glamourlippen und verrät euch, ob das Wimpernserum von Influencerin Camille Charrière hält, was es verspricht.

Klimperwimpern wie Camille

Ich liebe es, Beauty-Tutorials von Celebs oder Influencern zu schauen. Mein Herzli schlägt insbesondere dann höher, wenn diese Stars in ihren Videos Kosmetikprodukte vorschlagen, die es wirklich bringen. Und für die sie (ausnahmsweise) keine Werbung machen.

So etwa Camille Charrière: Die französische Mega-Influencerin verwendet zwar keine Mascara, setzt für ihre vollen Wimpern aber auf das Serum von Revitalash Cosmetics. Den Tipp habe sie von ihrer Freundin Pernille Teisbaek (auch Super-Influencerin) erhalten: "In Copenhagen schwören alle Girls drauf", sagt sie. Natürlich wollte auch ich dieses Lash-Wunder testen. Und tatsächlich, schon nach wenigen Wochen täglicher Anwendung klimpere ich mir jeweils am Morgen mit immer voller werdenden Wimpern aus dem Spiegel entgegen. Welche Wimpernseren mich auch noch überzeugt haben, seht ihr hier:

Erborian Korean Skin Therapy ist zurück

K-Beauty, also Kosmetikprodukte aus Korea sind schon länger ein Hype. Für einen makellosen Teint tun Koreanerinnen fast alles. Sie erwarten im Gegenzug aber auch viel von ihren Pflegeprodukten, die darum hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe hoher Qualität enthalten. Auch genial an K-Beauty: Das Packaging ist oft sehr herzig und die Produkte erschwinglich. Wie etwa die Hautpflege von Erborian Korean Skin Therapy, die auf den drei Pflegeschritten Detox, Boost und Finish basiert und nun – nach längerer Marktabsenz – wieder bei uns erhältlich ist.

Ab nach Seoul mit Jo Malone

Südkorea zum Zweiten. Anlässlich des Launch der limitierten Blossoms-Kollektion entführt uns das britische Duftlabel Jo Malone in einem dreamy TV-Spot nach Seoul. Die beiden Colognes Yuja Blossom und Waterlily Blossom sind von den dortigen urbanen Gärten – darunter der geheime Garten von Huwon – inspiriert. So kommen in diesen zwei feinen Düften unter anderem Ingredienzen wie die asiatische Zitrusfrucht Yuja vor oder Wasserlilie, die in Asien für Erkenntnis, Liebe, Neuanfang und Harmonie der Welt steht. Eine ziemlich inspirierende Symbolik, finde ich.

Blossoms-Kollektion ab Fr. 74.- von Jo Malone

Glamourlippen wie in Cannes

Eigentlich bin ich Mitte Mail jeweils für den französischen Beautybrand L'Oréal Paris am Filmfestival in Cannes unterwegs, wofür ich Markenbotschafterinnen wie Jane Fonda oder Elle Fanning treffen und interviewen darf. Dass hierzu ein glamouröser Look gehört, ist klar. So verpasste mir die Glam-Squad von L'Oréal Paris vor zwei Jahren edle dunkelrote Lippen zu einem Schneewittchen-Teint und minimal geschminkten Augen.

Ein Beautylook, den ich seither immer dann anwende, wenn ich einen wichtigen Anlass habe oder mein Gegenüber während eines Dates besonders beeindrucken möchte. Weil es bei mir – aus naheliegenden Gründen – zurzeit keins von beidem gibt, habe ich mir einfach die neuesten Lippenstifte in Dunkelrot nach Hause bestellt. Zeit, um das Red-Carpet-Posing fürs nächste Jahr zu üben, habe ich ja genug.

Back to Coiffeur und Pedicure

Endlich können wir wieder zum Coiffeur oder ins Kosmetikstudio! Weshalb ich natürlich sofort einen Termin bei meinem Lieblings-Hairdresser Victor Regli von Blow Coiffure gemacht und dabei eine ganz neue Erfahrung gemacht habe: Nicht nur trugen Victor und sein Team allesamt Masken, zwischen den Waschstationen wurden ausserdem Plexiglaswände angebracht. Unheimlich hat sich die Blondierungs-Session aber trotzdem nicht angefühlt, was vor allem Victors positivem Mood zu verdanken war.

Ähnliches habe ich auch gestern während meiner ersten Pedicure nach dem Lockdown (Yay!) bei Valentina von Jasna Beauty & Hair in Altstetten erlebt: Trotz Schutzmasken konnten wir wie gewohnt miteinander plaudern und uns über die vergangenen Wochen austauschen.

Dass Masken zu tragen bei Beauty-Terminen das New Normal ist, ist ungewohnt. Nichtsdestotrotz werde ich meinen Coiffeur und mein Kosmetikstudio ab sofort mit neuen Terminanfragen zuspamen und bin beiden unendlich dankbar für ihre tolle Arbeit.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend