Getty Images 1140452329
Getty Images

Schmink dir deine Augenringe ganz einfach weg

von Janine Heini

8 OKTOBER 2019

Beauty

Ob wegen Schlafmangel oder einer langen Partynacht – lästige, dunkle Schatten unter den Augen kennen die meisten. Gut, lassen sie sich so einfach kaschieren.

Wenn die Nacht zu kurz war, begrüssen sie uns am Morgen beim ersten Blick in den Spiegel: die fiesen Augenringe. Doch die dunklen Stellen unter den Augen können wir easy wegschminken. Das Zauberwort lautet Concealer (vom englischen Wort conceal für verstecken). Im Gegensatz zu antiseptischen Abdeckstiften (die mehr für Pickelchen geeignet sind) haben Concealer eine leichtere Textur und besitzen feine Schimmerpartikel, die das Licht reflektieren und so dunkle Augenschatten wegzaubern.

Der Farbton sollte immer perfekt mit der eige­nen Hautfarbe verschmelzen und darf maxi­mal eine halbe Nuance heller sein. Ist er zu hell drohen sogenannte Eulenaugen, bei zu dunklen Tönen werden die Augenschatten nur noch verstärkt. Die Wunderwaffe gibt es in cremig-fester Form, flüssig und lose als Puder – je nach Hauttyp:

Trockene Haut

Trockene Haut braucht einen flüssigen und feuchtigkeitsspendenden Concealer, so dass sich nichts in den Trockenheitsfältchen der zarten Augenpartie absetzt. Es hilft auch (am Abend) zuvor eine reichhaltige Augenpflege aufzutragen, um die Haut vorgängig gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Fettige Haut

Bei fettiger Haut besteht die Gefahr, dass der Concealer unter den Augen unschön verläuft. Mattierende und pudrige Produkten helfen, die Farbe an Ort und Stelle zu behalten. Bei einer Puder-Foundation den Concealer darunter auftragen, bei einem flüssigen Make-up darüber.

Sensible Haut

Sensible Haut kann gerade bei Make-up in Augennähe empfindlich reagieren. Daher auf besonders gut verträgliche Produkte achten und die Farbe vorsichtig mit den Fingern verblenden oder einen festen Stift verwenden, so dass nichts in die Augen läuft.

Normale Haut

Normale, unkomplizierte Haut hat das Glück, jede Art von Concealer verwenden zu können und auch damit zu experimentieren und ihn zum Beispiel unter den Augenbrauen als Highlighter zu verwenden (mit einer etwas helleren Farbe als der eigene Hautton).

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend