Derick mckinney 3s3 Di F Yds DE unsplash
Derick McKinney on Unsplash

Aloe Vera ist jetzt genau das Richtige für eure Haut

von Janine Heini

26 JULI 2019

Beauty

Die Aloe-Vera-Pflanze ist eins der günstigsten und vielfältigsten Beauty-Produkte, besonders im Sommer. Also ab ins nächste Gartengeschäft!

Es muss nicht immer High-End-Beauty sein, manchmal gehts auch simpel: Die Aloe Vera ist eine Wüstenpflanze, deren feuchtigkeitsspendende, regenerierende und heilende Kraft schon seit Jahrtausenden in der Volksmedizin bekannt ist. Das Geheimnis ihrer Wirkung liegt im Zusammenspiel der über 200 enthaltenen Inhaltsstoffen.

Das gelartige Mark in den Inneren der Blättern – das Wasser sowie zahlreiche Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme und Aminosäuren speichert – kann pur aufgetragen werden. Was ihr damit anstellen könnt:

  • Feuchtigkeit: Niemand will in der Hitze eine klebrig-fette Creme verwenden. Aloe Vera Gel ist die perfekte Pflege, die die Haut nährt und mit purer Feuchtigkeit versorgt.
  • After-Sun: Dank der entzündungshemmenden Eigenschaften von Aloe Vera eignet sich das Gel als After-Sun-Pflege und hilft sogar bei Sonnenbrand. Es verhindert auch, dass sich die rote Haut unschön peelt.
  • Wundheilung: Forschende haben herausgefunden, dass die Anwendung von Aloe Vera die Vermehrung von Hautzellen um das Achtfache beschleunigt – oberflächliche Verletzungen heilen somit schneller ab. Tipp: Aloe-Vera-Gel als Eiswürfel einfrieren und bei Bedarf über die betroffene Stelle gleiten lassen.
  • Rasieren: Aloe Vera Gel kann als sanftes Rasiergel verwendet werden und beruhigt dabei die Haut.
  • Haarpflege: Um die Haare vor dem Austrocknen zu schützen, einfach etwas Aloe Vera Gel wie eine Maske auftragen (auch auf die Kopfhaut) und anschliessend ausspülen. Das spendet Feuchtigkeit und fördert das Haarwachstum.
  • Anti-Aging: Aloe Vera wirkt anti-oxidativ und regt mit Vitamin C, E und Beta Carotin die Kollagenproduktion der Haut an, was gerade bei zu viel Sonne nützlich sein kann.
  • Anti-Akne: Aloe Vera wirkt antibakteriell und antiseptisch und hilft somit, Akne zu verhindern und Aknenarben zu heilen.
  • Augen-Make-up-Entferner: Spontan in den See springen? Wer nicht mit einem Panda-Face aus den Wellen auftauchen will, nimmt einfach ein Stückli Aloe Vera mit – mit dem Gel kann man sich nämlich wunderbar abschminken.

So kommt ihr an das pflegende Gel:

Um das Gel zu gewinnen, eines der unteren Blätter mit einem Messer abtrennen, der Länge nach halbieren und das Gel mit einem Löffel herauskratzen. Vorsicht vor dem gelblichen Saft im Inneren mancher Aloes. Das sogenannte Aloin kann gesundheitsschädigend sein, kommt aber nicht in allen Arten vor.

Wer lieber auf Kosmetik mit Aloe-Vera zurückgreift, findet vielleicht hier das passende Produkt:

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend