Alex
Instagram alexandramaurer_official

Alexandra Maurer macht sich für öffentliches Stillen stark

von Alisa Fäh

17 AUGUST 2018

Life

Die Schweizer Moderatorin hat zum ersten Mal in der Öffentlichkeit ihr Neugeborenes gestillt. Auf Insta beschreibt sie es als eine nervenaufreibende Erfahrung.

Das frischgebackene Mami Alexandra Maurer postete gestern auf Insta einen Beitrag, in dem die 36-Jährige ihre erste Erfahrung mit dem Stillen in der Öffentlichkeit teilte. Böse Blicke habe sie geerntet, schreibt sie, beirren lassen habe sie sich aber nicht: "Ja, die Blicke waren da... und mein Blick an sie zurück auch – mein Baby hat Hunger! Also schleichts euch!"

In ihrem Post gibt Alexandra Maurer zu, dass sie nervös war – und spricht damit wohl vielen Frauen aus der Seele: Als Neu-Mami ist man eh verletzlich, weiss vielleicht noch nicht genau, wie man den Blicken jener umgehen soll, die sich noch immer über stillende Mütter in der Öffentlichkeit aufregen. Die Kommentare von Alexandras Followerinnen sind jedenfalls durchwegs positiv: "Unerwünschte Besserwisser und Einmischer gibts immer – Screw them!" heisst es da oder "Sei stark – baby's needs first!"

Auf unsere Anfrage hin wollte uns die Moderatorin nicht mehr über ihre Erfahrungen erzählen – der August sei ganz für Mami-Tochter-Zeit reserviert. Verstehen wir natürlich.

Wie ist das bei euch? Habt ihr beim Stillen in der Öffentlichkeit schon schlechte Erfahrungen gemacht? Erzählt uns eure Still-Storys!

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend