Stocksy txp4fb56714v Pa200 Small 855830
Stocksy

So gut wie keine Frau bereut ihre Abtreibung

von Marie Hettich

15 JANUAR 2020

Health

Trauer? Scham? Schuldgefühle? Eine neue Studie aus den USA zeigt, dass sich Frauen fünf Jahre nach ihrer Abtreibung in erster Linie erleichtert fühlen.

Ein Lieblingsargument der Abtreibungsgegner: Die Frau wird die Entscheidung ein Leben lang bereuen. Sie wird ihr ungeborenes Kind vermissen, sie wird Schuldgefühle haben und letztendlich depressiv werden.

Laut Bundesamt für Statistik haben 2018 10'457 Frauen in der Schweiz abgetrieben. Was bedeuten würde: Jahr für Jahr müssen sich Tausende auf eine düstere Zukunft gefasst machen.

Eine US-amerikanische Studie, die im Fachblatt "Social Science & Medicine" veröffentlicht wurde, zeigt nun: Das Risiko, nach einem Schwangerschaftsabbruch psychisch krank zu werden, ist nicht höher. Und nicht nur das: Den allermeisten Frauen geht es sogar gut.

Für die Studie haben die Forscherinnen knapp 700 Frauen fünf Jahre lang nach ihrer Abtreibung begleitet und immer wieder befragt, wie sie sich im Hinblick auf ihre damalige Entscheidung fühlen. Und das am häufigsten genannte Gefühl am Ende war: Erleichterung.

99%, also so gut wie jede Frau, sagte fünf Jahre später, ein Schwangerschaftsabbruch sei die richtige Entscheidung gewesen. Selbst Frauen, die lange mit der Entscheidung haderten, oder nach der Abtreibung erstmal Traurigkeit, Wut oder Schuldgefühle empfanden, bereuten den Schritt nicht.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend