Gettyimages 680787103
Getty Images

Ab diesem Zeitpunkt in der Beziehung nehmt ihr zu

von Gina Buhl

9 OKTOBER 2018

Health

Habt ihr ein paar Kilos zugenommen, seit euer Single-Leben vorbei ist? Eine neue Studie aus Deutschland liefert nun die Erklärung dafür.

Jetzt ist es raus. Liebe macht dick – aber erst ab einem gewissen Zeitpunkt. Zu diesem Schluss sind Forscher des Max-Planck-Instituts in Berlin in einer Langzeitstudie gekommen, die diese Woche in der Fachzeitschrift "Health Psychology" veröffentlicht wurde. Dass Paare im Durchschnitt mehr wiegen als Singles, war den Forschern laut Essay bereits bekannt. Um herauszufinden, ab wann genau Menschen in einer Partnerschaft Gewicht zulegen, haben sie Daten von 20.000 Menschen in einem Zeitraum von 16 Jahren ausgewertet. Das Ergebnis: Das erste Zusammenziehen ist schuld an zusätzlichen Kilos.

Änderung der Essgewohnheiten

Die Erklärung für den Speck-Effekt liefern die Forscher gleich mit: "Das Zusammenziehen bedeutet oft auch eine Änderung der alltäglichen Essgewohnheiten - zum Beispiel gemeinsames Frühstücken, das allein vielleicht nicht stattgefunden hätte oder bescheidener ausgefallen wäre", erklärt Ralph Hertwig, Co-Autor der Studie.

Habt ihr nach dem Zusammenziehen zugenommen?

93 Votes
  • Es sind schon ein paar Kilos mehr drauf. 65%
  • Bei mir ist alles beim Alten! 19%
  • Also ich hab sogar abgenommen. 16%

Auch interessant: Wenn sich das Paar wieder trennt, verschwinden auch die angefutterten Kilos wieder, so ein weiteres Ergebnis der Studie. Jetzt aber vor lauter Kilo-Panik keine voreiligen Schlüsse ziehen: Australische Forscher fanden in einer vorangegangen Studie nämlich heraus, dass Paare in der Regel gesünder und länger als Singles leben. Die zwei Kilo mehr können also nicht schaden, liebe Lovebirds.

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend