Gettyimages 158067456
Getty Images

5 Schlittelpisten, die jeder mal runterflitzen sollte

von Stephanie Vinzens

28 DEZEMBER 2018

Life

Ihr fahrt weder Ski noch Snowboard? Kein Problem – auch auf dem Schlitten kann man einige Pisten unsicher machen.

  • Für Nachtaktive
    Die Schlittelpiste Preda-Bergün in Graubünden ist mit ihren rund sechs Kilometern die längste beleuchtete Schlittelbahn Europas und eignet sich daher perfekt fürs Nachtschlitteln. Von Dienstag bis Sonntag ist die Piste bis 23 Uhr geöffnet.
  • Für Schlitteljunkies
    Wer Nervenkitzel sucht und sich eine kurvenreiche Fahrt in hohem Tempo zutraut, wird auf der Muottas-Muragl-Piste in St. Moritz eine Menge Spass haben. Die über vier Kilometer lange Strecke ist einer der schnellsten in der Schweiz und für Kleinkinder nicht geeignet.
  • Für Wanderfans
    Die Big-Pintenfritz-Piste ist nur durch eine zweieinhalbstündige Wanderung von Bussalp oder First aus nach Faulhorn zu erreichen. Wer den Fussmarsch auf sich nimmt, schlittelt danach aber unglaubliche 15 Kilometer lang bis nach Grindelwald. Kleiner Tipp für solche, denen die Wanderung zu anstrengend ist: Die zweitlängste Schlittelpiste der Schweiz (zwölf Kilometer) liegt im Bündner Fideris und ist ohne weiten Fussmarsch zu erreichen.
  • Für Gemütliche
    Hohes Tempo macht dir Angst? Lieber machst du es dir auf dem Schlitten bequem und geniesst die Aussicht? Dann dürfte die Schlittelbahn auf dem Kerenzerberg in Glarus nach deinem Geschmack sein. Trotz ein paar rasanteren Abschnitten ist die über sieben Kilometer lange Strecke überwiegend flach abfallend.
  • Für Panorama-Liebhaber
    Eine der längsten Schlittelbahnen der Ostschweiz beginnt auf dem Gipfelkreuz des Appenzeller Kronbergs. Bevor man also die sieben Kilometer herunter düst: Zuerst mal die imposante Aussicht auf die Nordwand des Säntis und den Bodensee bestaunen.
Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend