BEA News 6
Collage Friday, Bild Getty Images

Die 5 Beauty-Lieblinge der Woche

von Irène Schäppi

13 MÄRZ 2020

Irènes Fab Five

Warum Beautychefin Irène auf ein neues Haarglätteisen schwört, wie besser schlafen geht und wer das neue Gesicht des Beauty-Brands Sisley ist.

Seide im Haar

Ob Seide in Form von Kissenbezügen Falten im Gesicht reduzieren soll, wird immer noch oft und gerne diskutiert. Fest steht, dass Seide durch einen natürlichen Proteingehalt einen glättenden Effekt hat. Was auch bei Haaren ein Plus ist, denn herkömmliche Haargummis können zu Spliss führen. Genau deshalb hat die Berlinerin Sarah Wittig vergangenen Winter das Label Moonchild kreiert, das neben Kissenbezügen (logisch, weil gerade trendy) auch Haaraccessoires wie Scrunchies aus so genannter Peace Silk produziert. Bei Wittigs Seide dürfen die Seidenraupen nach getaner Arbeit - anders als bei der konventionellen Seidenproduktion -, weiterleben. Hübsch sehen die Haaraccessoires übrigens auch noch aus: Sie sorgen für ein schönes Ballerina-Feeling. Und ein gutes Gewissen hat man beim Kauf sowieso.

Peace Silk Scrunchie Set Rosé Champagne mit 2 Stk., ca. Fr. 63.- von Moonchild

Schöner Schlafen mit Rituals
Rituals Jing Key Visual
zvg

Gerade bei viel Stress ist es wichtig, sich vor dem Schlafengehen richtig zu entspannen. Neben Meditation kann auch Aromatherapie helfen. Die neue Kollektion "Sleep and Relax" von Rituals etwa, die auf dem chinesischen Konzept "Jing" (steht für Gelassenheit, Stille und Ruhe) basiert. Ätherische Öle von Weissem Lotus und Chinesische Dattel sowie Wald- und Moschusakzente in den "Relax"-Produkten sollen einen beruhigenden Effekt haben. Die Produkte der "Sleep"-Edition dagegen enthalten einen Mix aus Lavendel, holzig-erdigen Duftnoten und Zitrone, was schlaffördernd wirken soll. Ausprobieren schadet bestimmt nicht.

Poppy Delevingne hat einen neuen Beauty-Deal

Im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester Cara hat sich Poppy Delevingne als Schauspielerin noch nicht so durchsetzen können. Dafür hat sich das britische It-Girl jetzt einen neuen Beauty-Deal geschnappt: Sie wirbt nun für die französische Skincare-Marke Sisley. Ein smarter Move des Kosmetik-Unternehmens, das sich mit Poppy an ein deutlich jüngeres Publikum wendet. Bei dem gerade lancierten Produkt handelt es sich übrigens um eine Augenpflege mit Applikator, einer Kombi aus Extrakten von Blütenwasser der Schwarzen Rose, Roter Weinrebe und Süsswasseralgen, wobei Letztere bekanntlich Müdigkeitsanzeichen wie Augenringe und Schwellungen mildern.

Fluide Contour des Yeux à la Rose Noire von Sisley, Fr. 144.90 bei Globus

Haare glätten ohne Verbrennungsgefahr

Seit ich als Blondine unterwegs bin, haben meine Haare einiges durchgemacht und sind extrem empfindlich, wenn es um Hairstyling-Tools geht. Denn die Platten (beispielsweise jene aus Metall oder Keramik) bei Haarglätteisen oder Curlern waren bislang nur starr geformt. Das führte neben Hitzeschäden beim Stylen im schlimmsten Fall auch dazu, dass die Haare abgebrochen sind. Mit genau diesem Problem hat sich das britische Technologieunternehmen Dyson auseinandergesetzt und jetzt den Dyson Corrale Haarglätter auf den Markt gebracht: Der neue Haarglätter ist mit Mikrogelenken aus einer Mangan-Kupfer-Legierung ausgestattet, was die Heizplatten biegsam macht. Der Vorteil: Sie passen sich so der jeweiligen Haarstruktur an. Zudem lässt sichs auch bei niedrigeren Temperaturen wie 165 Grad richtig gut stylen, wie ich beim Treatment mit It-Coiffeur Alf Heller im Dyson Demo Store selbst festgestellt habe. Genauer: Haarschäden können so bis zu 50% reduziert werden. Trotzdem empfiehlt Alf vor der Anwendung einen Hitzeschutz aufzutragen. Sicher ist sicher. Zugegeben: Das Teil ist zwar super teuer, aber vielleicht gebe ich jetzt dem Haarestrecken doch wieder eine Chance.

Givenchy Make-up ist zurück in der Schweiz

Fast zwei Jahre mussten Fans von Givenchy-Make-up nach Paris reisen, weil sich die Marke mit ihren Beauty- und Skincare-Produkten vom Schweizer Markt zurückgezogen hatte. Damit ist jetzt Schluss. Denn die unter der Leitung von Star-Visagist Nicolas Degennes kreierten Make-up-Produkte - darunter Lippenstifte aus der Le Rouge Kollektion, die neue Mascara Volume Disturbia und die Foundation Couture City - kann man, Sephora sei Dank, ab sofort wieder bei uns shoppen. Etwa bei Sephora Genf (Manor & Balexert), Basel, Lugano, Bern und Zürich ShopVille.

Noch mehr von uns
Was hältst du von diesem Artikel?
  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend